Monatsarchiv: Januar 2011

12 für 11……… der Januar

Da heute die neue Tüte von 12 für 11 für Februar gezogen wird möchte ich natürlich noch meine Beute vom Januar zeigen ;-)

Die Januar Tüte hat Thomas für mich gezogen und auch gleich das erwischt vor dem ich am meisten Angst hatte……….Fingerhandschuhe, aber ich hab es doch tasächlich geschafft schon mal einen zu stricken, der zweite ist aber auch schon fast fertig ;-)

.

.

Die Anleitung heißt Galaxy und ist einfach nur Spitze, es ist alles so genial erklärt das sogar ich es kapiert habe :mrgreen:

Ich finde die Handschuhe wirklich sehr schön, deswegen werde ich auch noch weitere stricken, wenn auch nicht gleich ;-) , außerdem ist es gut denn dann bekomme ich gleich mehr Übung, denn ein paar Kleinigkeiten könnte man noch verbessern, aber schließlich ist das mein erstes richtiges Paar das es auch bis zu den Fingern geschafft hat ;-)

Verstrickt habe ich eine Meribam von sheepaints in der Farbe Aphrodithe. Ansonsten habe ich bei der Anleitung nur das Bündchen anders gestrickt, war ja klar, es mußte einfach ein doppeltes Bündchen  sein. Den Rest genau nach Anleitung in der Größe M mit Nadel 2,5.

Den zweiten bekomme ich heute noch fertig, ich will ja morgen gleich mit meiner neuen Tüte anfangen, ich bin schon gespannt was drin ist, diesmal wird Sven die für mich ziehen ;-)

Und da ich ja immer zwei Stränge eingepackt habe wurden aus dem zweiten diese Socken hier……

.

.

Witzig wie die diesmal gemustert haben, am Schaft geringelt und am Fuß wild, obwohl ich überall 56 Maschen auf den Nadeln hatte.

Verstrickt habe ich hier eine Merino extrafein in der Farbe Feuerklinge von handgefaerbt mit Nadel 2,5, die verstrickt sich jedesmal wie von selber und ist wirklich so toll und weich das es schon beim stricken ein Vergnügen ist :-D

Doppeltes Bündchen, Herzferse und Bandspitze, wie immer auch in meiner Größe, 38 :-D

.

.

Und hier noch die Januar Tüte als ganzes……und nun bin ich gespannt was in der Februar Tüte ist ;-)

.

.

Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch :-D


Ich spinne wieder :-)

Seit etwa zwei Wochen bin ich wieder total im Spinnfieber, ich habe einiges auf den Spulen, aber das hier ist so wunderschön das muß ich Euch gleich zeigen :-D

.

.

Das sind Masham Fasern von der Zauberwiese, und die Farben finde ich wunderschön :-D

Hier noch ein Bild von den Fasern…..

.

.

So langsam werden die Ergebnisse viel besser, Übung ist einfach alles und wenn ich täglich etwa 50-100g Fasern verspinne dann tut mir auch die Hand nicht weh, es fällt zwar immer schwer dann aufzuhören, aber lieber so als wie wenn dann gar nix mehr geht ;-)

Außerdem habe ich mir noch ein paar Spulen dazubestellt weil ich gemerkt habe das es dem Garn gut tut noch ein bischen auf der Spule zu bleiben bevor man es verzwirnt, ich kann mich auch täuschen, aber mir kam es so vor.

Nächste Woche gibts dann die Garne alle zu sehen, bis dahin wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende :-D


Katz und Maus im Schneesturm

In der handgefaerbt Gruppe war ein KAL mit Thema “Farben im Schnee”, da war ich natürlich dabei :-D

Und weil die Socken farblich auch super zu dem Märchen Katz und Maus passen sind das auch gleichzeitig die Märchensocken dafür ;-)

.

.

Verstrickt habe ich ein Glitzergarn von handgefaerbt mit Nadel 2,5 und 60 Maschen, und natürlich in meiner Größe 38 :-D

.

.

Hier kann man das Glitzern ein bischen besser sehen……….

..

Mit dem Paar bin ich wirklich rundum zufrieden, die Wolle ließ sich super verstricken und hat auch toll gewildert, und die Farben sind auch total meins, wobei ich feststelle das ich so viel Farben gerne mag, ich kann mich inzwischen gar nicht mehr genau auf eine Farbe festlegen was Socken anbelangt. Für Obendrüber ist das anders, da mag ich immer noch rot, schwarz und weinrot am allerliebsten ;-)


Kunst am Bein

….da nun die einzelnen Werke auf der Kunst am Bein Seite veröffentlich wurden kann ich Euch nun meine Socken dazu auch hier zeigen :-D

Ob ich was gewonnen habe weis ich allerdings noch nicht, es sind ja wirklich lauter tolle Socken eingesandt worden, aber hier nun meine…….

Zuerst eine Nachbildung des Hundertwasserturms in Abensberg bzw. meine Version davon ;-)

.

.

von der anderen Seite……

.

.

und von vorne……

.

.

Und noch ein paar Detail – Bilder……….

.

.

Und nochmal……

.

.

Ich wollte zwei Kunstwerke von Hundertwasser nachstricken, einmal ein Gebäude und einmal ein Gemälde, entschieden habe ich mich dann noch für die Seeschlange, denn ich wollte etwas das farblich passt aber doch sehr viel schlichter ist als der Turm, denn den Turm gibt´s nur einmal ;-)

Hundertwasser trug ja nie zwei gleich Socken, und auf die Frage warum er das tat,  sagte er “warum tragen sie zwei gleiche”. Ob sie allerdings so unterschiedlich sein sollten weis ich nicht, aber ich habe es für mich einfach so entschieden ;-).

Hier nun noch die Seeschlange………

.

.

Und von der anderen Seite………

.

.

Und natürlich auch noch von ganz nah……..

.

.

Und nochmal…..

.

.

Und die beiden noch als Paar :-D

.

.

Jetzt heißt es weiterhin Daumen drücken, ich bin wirklich gespannt ob ich Glück habe ;-) :-D

Mehr Bilder von den Socken gibts bei Ravelry ;-)


Eine Bärenstarke Mütze und ein Kuss im Regen

So langsam arbeite ich mich durch die ganzen KAL´s für die ich mich angemeldet habe ;-)

.

.

In der Rest End Gruppe fand ein KAL statt mit einer Mütze, da ich keine Mütze habe wurde es Zeit mal eine für mich zu stricken. Verstrickt habe ich zwei Luxus Bären Reste von Ewa, total weich und warm. Die Anleitung heißt Wurm und ist wirklich einfach zu stricken.

Die Bären habe ich doppelt genommen und mit Nadel Nummer 4 und 90 Maschen verstrickt, ansonsten alles so wie in der Anleitung, ich habe sie nur etwas kürzer gestrickt. Aber das beste an der Mütze ist das sie ein doppeltes Bündchen hat, ich konnte also gar nicht wiederstehen ;-)

Sie passt sehr gut, aber leider konnte ich sie nur so fotografieren weil es am eigenen Kopf ein bischen schwierig ist ;-)

.

.

Und dann fand noch in der Opal Gruppe ein KAL statt bei dem man einen Knäuel “Kuss im Regen” aus der Hundertwasser Kollektion von Opal verstricken konnte wie man wollte, und ich hab Stinos gestrickt, ich mag sie einfach zu gerne ;-)

.

.

Gestrickt mit Nadel 2,5 ind Größe 38. Doppeltes Bündchen, Herzferse und Bandspitze.

Die nächsten Socken sind schon in Arbeit, diesmal für den KAL “Farben im Schnee” in der handgefaerbt Gruppe, die gibts aber erst zu sehen wenn sie fertig sind ;-)


Eine Mütze aus Obsidian

Für dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen auch ein paar andere Sachen als Socken zu stricken, und da mein Mann eine Mütze haben wollte gings damit gleich los ;-)

.

.

Ganz ehrlich, ich bin total begeistert und überlege ob ich mir nicht auch noch so eine stricken soll, es ist zwar vielleicht eher eine Herrenmütze, aber ich finde die soooo schön das es mich wirklich bitzeln würde. Aber zuerst will jetzt Thomas noch so eine haben :-D

Die Anleitung ist wirklich sehr einfach und toll zu stricken und die Abnahmen oben sehen doch einfach toll aus, so richtig plastisch, ein bischen erinnert mich das ganze an eine Kathedrale  ;-)

Das Muster heißt Bayfront und ich finde die 1,99 Dollar waren wirklich sehr gut angelegt. Verstrickt habe ich eine STR von Blue Moon in mediumweight mit Nadel 2,75 in der Farbe Obsidian. Verbraucht habe ich genau 90g. Ansonsten habe ich mich genau an die Anleitung gehalten und die Mütze passt perfekt :-D

Und weil ich doch so gerne ich Sockenbüchern schmökere ist diese Woche noch das neue Buch von Cookie A. hier eingezogen……

.

.

Sind wirklich wieder lauter tolle Socken drin, aber bei mir beschränkt sich das eher auf durchschauen als aufs stricken,wobei aber viele Modelle durchaus zu schaffen wären ;-)

Und weil ich nun schon im Mützenfieber bin geht´s gleich weiter damit, denn in der Rest-End Gruppe ist im Moment ein Mützen-KAL im Gange, und die wird diesmal für mich…….ich geh jetzt mal Wolle dafür raussuchen :-D


Von A bis Z ……….

……..habe ich mir Wolle ausgesucht für meine 12 für 11 KAL Aktion :-D

12 für 11 heißt man nimmt sich 12 Tüten und 12 Knäuel Wolle und passende Muster dazu, verpackt immer ein Knäuel Wolle mit passendem Muster in eine Tüte und mischt das ganze durch, jeden Monat wird dann eine Tüte gezogen und der Inhalt verstrickt. So hat man immer eine Überraschung, und hat auf jeden Fall am Ende des Jahres 12 gestrickte Teile….wenn man durchhält ;-)

Weil ich sehr motiviert bin und viel mit Muster ausgesucht habe, habe ich zum Ausgleich immer noch einen Strang für Stinos dazu, die liebe ich einfach und so habe ich gleich zwei Überaschungen je Tüte ;-)

Und hier mal meine Auswahl von A-Z……..

.von links nach rechts…..

Anabelcolori, Blue Moon, Dibadu, Drachenwolle und Elfenwolle, und weiter geht´s……….

.

.

die sind alle von handgefaerbt ;-)

.

.

links geht los mit dem Regenbogenschaf, dann kommt sheepaints und rechts das Schneeschaf.

.

.

Und zu guter letzt noch……

die Wollmeise, und die Zauberwiese, von wo auch die Fasern des letzten Knäuels stammen ;-)

.

.

Und hier noch die fertig verpackten Tüten…..

.

.

Von der Menge her ist das ungefähr die Hälfte von dem was ich in einem Jahr verstricke (ohne die Reste die davon dann übrig bleiben ;-) ) was daran das schockierende ist………man merkt überhaupt nicht das ich soviel Wolle von meinem Vorrat weggenommen habe :shock: :mrgreen: ;-)

Muster habe ich viel verschiedene mit rein gepackt, auch Schals und Handschuhe weil ich ja sehr mutig bin und davon ausgegangen bin das die bestimmt irgendwann später mal dran kommen und ich zum Ausgleich ja immer noch Wolle für Stinos mit drin habe, und was soll ich sagen, Thomas hat die erste Tüte gezogen und gleich die Handschuhe erwischt :shock: ;-)

Und wer jetzt meint ich könne nicht zählen weil es ja 25 Stränge sind……..für ein Projekt brauche ich zwei Stränge ;-)

Also dann mal los, es gibt viel zu tun :-D


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 105 Followern an