Der Drache ist besiegt!

Und es ging ganz wunderbar, und vor allem ohne Kampf 😉

aber seht selbst……

 

Drache

 

und noch eines, weil er so süß ist :mrgreen:

 

Drache

 

und hier der fertige Knäuel……

 

Drache

 

Ich bin begeistert…..dieser Wickler macht genau was ich will 😀

Also es hat wirklich super geklappt, er läßt sich ganz leicht drehen und macht dabei so gut wie keine Geräusche 😀

Den Strang hat sich Sven ausgesucht, es ist ein Kopfstandtiger vom Wolldrachen. Er hat sich nämlich beschwert das er fast keine Socken mehr hat. Und im Sommer würde er auch farbige anziehen……. :mrgreen:

Ich geh dann mal wieder Knäuel wickeln…….  😉

Advertisements

18 responses to “Der Drache ist besiegt!

  • Corinna

    Gell, das geht total gut und schnell mit dem tollen Wickler ! Ich finde ihn auch nach wie vor klasse…
    Der Drache ist echt süß..hast Du den im Garten oder in der Wohnung ?
    Zum Thema Spinnrad : leih Dir doch mal eins beim Wollschaf aus. Da kannst Du dann sehen, ob es Dir liegt..

    Liebe Grüße und schöne Ostern
    Corinna

    • Sonja

      Der geht wirklich supergut 😀
      Ich habe vor ca. einem Jahr bei der Wollmeise einen Strang Lace-Garn gekauft und mit der Hand aufgewickelt. Ich konnte gar nicht vernünftig damit stricken denn der wiegt 300g und das war ein richtiges gezerre und geziehe. Den habe ich mir nun heute auch gleich noch als Knäuel gewickelt, 300g und ein total gleichmäßiger Knäuel….toll 😀
      Das mit dem ausleihen ist gar keine schlechte Idee, vielleicht mach ich das mal.
      Smuggy heißt der kleine Kerl im Original, und weil er so klein ist sitzt er in der Küche im Fenster, dort mache ich auch meistens meine Fotos und deshalb bin ich darauf gekommen Ihn mit aufs Bild zu nehmen 😉
      Den gleichen habe ich aber auch noch in groß, im Garten…..der wiegt 12kg und ist etwa 60cm groß 😀

  • ralina003

    Hallo,

    na das ist doch super! Das Wollknäuel sieht richtig perfekt gewickelt aus. Doch viel niedlicher finde ich den „echten“ Drachen. Wie der kuckt!
    Den zu wickelnden Strang legt man einfach daneben und kurbelt dann los, oder wie geht das?
    Liebe Grüße,

    Steffi

    • Sonja

      der Drache ist auch mein erklärter Liebling, ich finde auch sein Blick ist unschlagbar 😀
      Den Strang leg ich mir auf die Knie, und führe mit der Hand den Faden. Denn einen wirren Strang auseinander zu fusseln ist Strafarbeit, deshalb muß man schon aufpassen das sich nichts verheddert 😉

  • Ute

    Liebe Sonja,
    mir gefällt ja Dein Drache und Deine Assoziation zu Deiner Wolle und natürlich Deine daraus entstandenen Photos seeehr gut! So ein Wollwickler würde mich ja auch reizen, wenn ich das hier bei Dir so sehe…
    Im Grunde genommen habe ich die gleiche Frage wie Steffi an Dich…wie funktioniert das denn mit Deinem Strang, wenn Du keine Haspel (so heißt das doch???) hast?
    Lieben Gruß,
    *Ute*

    • Sonja

      Ich habe festgestellt von so einem gewickelten Knäuel strickt es sich viel angenehmer, weil die Wolle von selber nachkommt, und man nicht immer ziehen muß, also ich bereue den Kauf nicht und kann das Teil nur empfehlen 😀
      Eine Haspel kauf ich mit vielleicht auch noch irgendwann, da es die Sache schon etwas erleichtern würde. Ich habe gestern meinen Jungs schon mal vorgeschlagen das sie mir sowas bauen könnten, aber die Begeiterung war nicht so groß 😉
      Solange ich aber keine habe müssen die Arbeit wohl oder übel meine Knie übernehmen 😉

  • Sunsy

    Oh coool, ist das ein süßer Drache 🙂 und das Knäulchen sieht auch wunderschön aus. Da wird sich Sven aber freuen 😀

    glg, Sunsy – die unendlich froh ist, dass heute Gründonnerstag ist… bin ziemlich erledigt und geschafft und brauche viel Sonne und Frühlingsluft, und das DRAUßEN!!! 😛

    • Sonja

      gestern war ich ja total verwundert als er gesagt hat im Sommer darf es auch was buntes sein, denn schwarze Socken stricke ich einfach nicht besonders gerne 😉
      Dann lass es Dir mal richtig gut gehen über Ostern, und genieß den Frühling 😀

  • Steffi

    Was für eine schöne Art, seine neue Wolle zu zeigen…
    Die Bilder sehen super klasse aus und wie schön,
    dass Du Dich so über Deinen neuen Wollwickler freust.
    Ich habe das Teilchen bei Ute schon gesehen und bin auch
    schwer am überlegen… Alleine schon,weil er aus Holz ist.
    Einen lieben Gruß und auch Dir ein
    schönes Osterfest
    Steffi 🙂

    • Sonja

      der ist wirklich einfach nur schön, und er riecht auch richtig nach Holz. Am besten gefällt mir (außer das er schöne Knäuel macht) das er so leise ist, ein ganz angenehmes Geräusch 😀

  • Ricarda

    Super Fotos, wirklich sehr originell 🙂

    Das mit dem Wollwickler würde mich auch brennend interessieren.
    Braucht man dazu auch eine Haspel? Ich wickle ja per Hand – aber
    bei den wachsenden Vorräten *räusper* wäre eine Alternative
    schon mal etwas Schönes 😉

    Frohe Ostern!
    Liebe Grüße
    Ricarda

    • Sonja

      also ich habe keine Haspel, aber vielleicht kaufe ich mir irgenwann noch eine.
      Im Moment komme ich aber auch so sehr gut klar, ich habe gestern noch ein paar Stränge gewickelt, und es ging ganz wunderbar. Wie gesagt, ich leg mir den Strang über die Knie und führe den Faden mit der Hand und das klappt prima. Und sobald ich merke das sich was verheddert kann ich das mit der Hand auflösen und weiterkurbeln 😀
      Irgendwo habe ich erst mal gelesen das sich jemand sie Stränge über die Stuhlbeine legt und dann wickelt, das geht bestimmt auch. Ich denke mir das auch bei einer Haspel nicht weitergewickelt werden kann wenn sich die Wolle am Strang ein wenig verhakt und dann muß man ja auch dort erst wieder mit der Hand „Ordnung“ schaffen.
      Bis auf weiteres Wickel ich auf jeden Fall mit „Hand und Fuß“ 😀 😉

  • Lucy

    Och mönsch, der arme kleine Drache! Da war dein Siegesgeheul wohl so laut, dass der Kleine sich erschreckt hat! 😉
    Ich sach nur: Anstrickbilder, Anstrickbilder… !!!
    Liebe Grüße,
    Lucy

  • sandrasgesocks

    Hallo Sonja,

    der Wollwickler sieht ja total schick aus und offensichtlich wickelt er ja auch ganz prima.

    Ich freu mich schon auf Deine Socken aus dem Kopfstandtiger. Bei genau dem gleichen Strang war ich auch arg in Versuchung, aber angesichts meiner Wollvorräte habe ich es tatsächlich mal geschafft zu widerstehen (was selten genug vorkommt *ggg*).

    Ich wünsche Euch wunderschöne Ostertage!

    Einen lieben Gruß, Sandra

    • Sonja

      also diesmal bin ich unschuldig, den Strang wollte Sven unbedingt 😉
      Aber der Strang ist wirklich sehr schön, vor allem wenn er dann so fertig geknäuelt ist 😀

  • Patti

    Wowww, wowww and woww , what a wonderful yarn !!
    Hope you have a very happy Easter !
    Patti xx

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: