Gekürzt…..

….habe ich wieder mal ein Nadelspiel 😉

 

 

Als ich mit dem stricken angefangen habe war schnell klar das meine Lieblingsnadeln aus Holz sein müssen. Deswegen habe ich mir von Stärke 2,5 bis Stärke 6 alle Nadelspiele aus Ebenholz gekauft, und natürlich alle in 20cm Länge.

Ich habe aber dann sehr bald festgestellt das es mir viel besser von der Hand geht wenn die Nadeln kürzer sind……..also habe ich sie einfach alle abgeschnitten :mrgreen:

Nur die in der Stärke 4,5, 5 und 6 sind bzw. waren noch lang. Da ich sehr gerne doppelt Dicke Socken stricke habe ich bisher immer mit Stärke 4 gestrickt, und nun will ich es aber mal mit 4,5 ausprobieren, deshalb mußte ich die nun auch noch kürzen 😀

Das sollte man aber wirklich nur mit Holznadeln machen, ich glaube bei Bambusnadeln wäre sonst nichts mehr zu retten. Ich habe die Nadeln einfach abgesägt, und mit so einem elektrischen Schleifer die Spitze neu geformt. Am Schluß noch mit einem ganz feinen Schmirgelpapier wieder glätten, fertig.

Ganz wichtig ist auch das man sie nicht zu kurz abschneidet, denn für die Spitze ausformen gehen nochmal ca. 1-2 cm drauf, also lieber langsam an die richtige Länge rantasten.

Nadeln aus Ebenholz rutschen erst richtig gut wenn sie ein Weilchen in Gebrauch sind, und nach den schleifen und sägen sind sie leider wieder „wie neu“, das kann man aber leicht wieder ändern indem man sie mit einer fetten Creme gut eincremt  und zwei Tage liegen läßt, danach noch ein wenig drüberpolieren (mit einem weichen Tuch) schon sind sie wie lange benutzt 😉

                                                 ***———-**———-***

Ein neues Sockenbuch ist heute auch noch angekommen, an das hatte ich schon gar nicht mehr gedacht weil ich es schon so lange vorbestellt hatte, da war die Freude umso größer 😀

 

 

Von Yogasocken bis zu Gamaschen ist alles enthalten, ich denke es sind wirklich schöne Socken drin, aber ich muß es erst noch genau unter die Lupe nehmen 😉

Schlimm ist ja nur das ich fast jedes Sockenbuch haben muß und leider viel zu selten was daraus stricke 😳

Aber das ist wie bei Wolle……die Gier ist einfach stärker :mrgreen:

Socken gibt´s wahrscheinlich am Freitag wieder zu sehen, und bis dahin eine schöne Zeit 😀

Advertisements

8 responses to “Gekürzt…..

  • Ute

    Toll, wie Du auf die Idee kommst, die Nadeln zu kürzen und das dann auch so gut umsetzen kannst! Klasse!
    Boooah, bin ganz neidisch auf Dein neues Buch…ich habe das auch schon längere Zeit in meiner Wunschliste. Bin ja gespannt, was Du dazu sagst, wenn Du es Dir einmal genauer angeschaut hast….
    Wünsche Dir einen schönen Tag, liebe Grüße
    Ute

    • Sonja

      Ich mag die Holznadeln einfach sehr gerne, und zum nicht mehr benutzen waren sie mir zu schade. Mit so langen Nadeln komme ich einfach nicht mehr zurecht, die sind mir immer im Weg, und nun haben sie etwa15 cm das passt dann ganz gut 😉
      Meine absoluten Lieblingsnadeln sind aber die Darn Pretty Needels von sheepaints, die haben etwa 13 cm, das ist mir bei dünnen Nadeln noch lieber von der Länge her 😀

      Also in dem Buch habe ich jetzt ein bischen geschmökert, es gefällt mir wirklich gut, sind auch mal wieder ganz neue Muster mit drin. Jetzt muß ich mich nur noch aufraffen und auch mal was daraus stricken 😉

  • susann

    Oh, ein neues Buch und ich habs noch nicht entdeckt. Muß ich doch gleich mal bei Amazon vorbeischauen und bei Ravelry Projekte aus diesem Buch bestaunen.

    Liebe Grüße
    Susann

  • Sibylle

    hallo, Sonja,
    Unglaublich, was Frau alles an Bücher haben muss, die Yogadinger sehen aber lecker aus. Wenn man ein Hobby hat, dann ist es ein ,,must have“,
    ich habe mir auch wieder ein Seifenbuch vorbestellt, kommt im Dezember raus… Ob ich es brauche, glaube es nicht 😉 ,aber es sind so schöne Seifenbilder drin….
    LG
    Sibylle

    • Sonja

      Du brauchst bestimmt kein Buch mehr, bist ja eh ein Seifenprofi, aber wie Du schreibst man schaut sich die Bücher einfach auch gerne an 😉
      Und eine paar Anregungen kann man sich ja immer holen….. 😀

  • Sunsy

    Hallo Sonja,
    interessant. Auf die Idee, Nadeln zu kürzen, bin ich noch nie gekommen. Allerdings habe ich auch keine Ebenholznadeln, sondern nur welche aus Metall, Bambus, Plastik und Holz (Knit Pro), wobei ich noch die neuen bunten aus Acryl bestellt hab… frau muss ja genügend Auswahl in allen Stärken haben, um mehrere Projekte gleichzeitig auf den Nadeln haben zu können, gelle? 😉
    glg, Sunsy

    PS: Das mit den Büchern kenne ich 😆 – hab kaum mehr als ein Model aus den Büchern gestrickt…

    • Sonja

      Ich fand es einfach schade sie nur noch rumliegen zu haben, denn zum stricken waren sie mir einfach zu lang 😉
      Das mit den Büchern ist wirklich schlimm, ich habe schon einen riesen Stapel, aber ich schau sie mir einfach gerne an, und das ist ja auch schon was 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: