Die Hexe

Das Märchen für die Märchensockenaktion im November war Hänsel und Gretel, ich habe wirklich lange überlegt weil mir zuerst nichts eingefallen ist, aber dann kam der Geistesblitz…..ich habe die Hexe gestrickt 😉

.

.

Da in jeder Frau eine kleine Hexe steckt schadet es ja nichts wenn man Hexensocken besitzt :mrgreen:

Und weil die sehr gut zu mir passen sind die natürlich für mich 😉

.

.

Die Socken waren sehr schwer zu fotografieren, ich weis nicht ob es an der Farbe liegt, aber es war draußen auch nicht besser wie drinnen….aber dafür gibt´s einfach ein paar Bilder mehr 😉

.

.

Gestrickt habe ich sie aus einem schwarzen Bär von Ewa und einer Seidenmischung von sheepaints in der Farbe Absinth, denn ich bin mir sicher, falls Hexen Alkohol trinken dann mit Sicherheit Absinth :mrgreen:

.

.

Die Socken haben Größe 38 und sind mit Nadel 4 (doppelter Faden) und 48 Maschen gestrickt, also richtige Kuschelsocken.

Und nun auch noch ganz nah….

.

.

Die Flicken habe ich mit 8 Maschen und Nadel 2,5 im Perlmuster gestrickt. Und dann einfach grob mit dem schwarzen Wollfaden aufgenäht, wie sich das bei einem Hexenkleid gehört!

Nun kann ich mir Gedanken über das nächste Märchen machen…… Sterntaler, da lassen sich bestimmt auch schöne Socken dazu stricken 😀

Advertisements

8 responses to “Die Hexe

  • Sunsy

    Hallo Sonja,

    tolle Umsetzung 🙂 – auf die Idee muss frau erst mal kommen und dann noch das richtige Licht haben, um schwarz stricken zu können, ohne Augenprobleme zu kriegen 😉

    Und kuschlig weich sieht das aus…

    Liebe Grüße

    Sunsy

  • Sonja

    Oh ja, weich sind sie, obwohl es eine Hexe ist 😉
    Schwarz stricken ist schon wirklich eine Strafarbeit, aber was tut man nicht alles für Märchensocken, wobei es mit Nadel 4 und doppeltem Faden doch relativ schnell geht.

  • Sibylle

    Hallo, Hexchen Sonja 😉
    Klasse gemacht, prima und die sehen soooo schööön kuschelig aus. Im Moment kuschel ich mit Fussel-Kater und Wärmepulle auf der Couch, habe Eisfüße. obwohl es noch garnicht so kalt ist..
    lieben Gruß
    Sibylle

    • Sonja

      Bist Du krank, ich hoffe nicht!!!
      Aber das Problem Eisfüße kenne ich, da helfen gestrickt Socken am besten, und wenn´s gar nicht mehr geht dann noch eine Wärmflasche dazu 😉

  • Ute

    Also…ich bin ja ganz von den Socken 🙂 auf was für Ideen Du kommst! Klasse hast Du das Märchen umgesetzt!!! Und der schwarze Bär von Ewa sieht toll aus – soooooo schade, dass die Wolle bei mir nicht angekommen ist!
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend, tschüssi
    Ute

    • Sonja

      Also der Bär ist wirklich superweich, aber zum verstricken war er ein bischen brummig. Ist wirklich schade das Deiner verloren gegangen ist 😦
      Aber ich freue mich wenn Dir die Hexe gefällt 😀

  • Ute - Socksstreet :o)

    Tolle Socken – was Du immer für Ideen hast ! 🙂

    Und aus diese Mischung sind sie ja richtig was besonderes!

    sei lieb gegrüßt
    Ute

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: