Monatsarchiv: Januar 2010

Feurig

Meine neuen Stinos sind wirklich feurig von den Farben her, richtig leuchtend 😀

.

.

Und wie immer, noch die andere Seite 😉

.

.

Leider schon wieder etwas unscharf, ich weis nicht woran das liegt. Beim bearbeiten sieht es völlig normal aus 😦

Vielleicht muß ich mal meine Kamera neu einstellen, mal sehen.

Bei den Socken ist mal wieder alles wie immer, Größe 38 mit 60 Maschen. Doppeltes Bündchen, Herzferse und Bandspitze. Die Wolle ist eine Merino extrafein von handgefaerbt 😀

Das waren aber vorerst meine letzten Stinos, jetzt habe ich mal wieder Lust auf Mustersocken 😉

Außerdem wollte ich mir für diesen Winter ja eigentlich einen Schal stricken, aber irgendwie kommen doch immer wieder Socken dabei heraus 😉

Advertisements

Strick Krimi

Aus meinem ersten handgesponnen und verstrickbaren Garn wollte ich ja unbedingt Socken stricken, trotz einer LL von 134 auf 100g……… also es hat funktioniert, aber es ist kein Fitzelchen vom Garn übrig geblieben 😯

.

.

Ich bin total begeistert, und das die ersten Socken gleich so einen schönen Farbverlauf haben freut mich natürlich ganz besonders 😀

.

.

Ich finde sie sooooo schön, ich bin ganz verliebt!

.

.

Verstrickt habe ich das Garn mit Nadel 5 und 36 Maschen in Größe 38! Und weil die doch dick und rustikal sind habe ich diesmal das Bündchen 2l/2r gestrickt. Sie passen mir Haargenau, aber es hätte auch nicht für eine Masche mehr gereicht 😆

Versponnen habe ich einen Kammzug von sheepaints, Qualität Falkland. Zuerst dachte ich die würden gar nicht so weich werden, aber jetzt nach dem baden und stricken sind die richtig angenehm und weich.

Also wieder was gelernt…….das Garn fühlt sich anders an als der Kammzug. Ich weis nicht ob das immer so ist, aber hier war es so. Auf jeden Fall bin ich von den Socken hin und weg, und mit dem spinnen kann es ab jetzt nur noch aufwärts gehen!

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch, ich werde es zum spinnen nutzen 😉


Die kleinen Dinge….

…machen oft die größte Freude 😀

Und ich freu mich wirklich riesig über das Garn hier 😉

.

.

Die Wolle ist zwar noch ziemlich dick, aber schon viel gleichmäßiger als noch beim letzten mal.

.

.

Versponnen habe ich eine Falkland von sheepaints, und es ging sehr gut, obwohl es kein Batt war 😉

Aber ich habe den Kammzug ziemlich zerrupft damit es schön zum ausziehen war und das ging wirklich super 😀

Die Laufflänge ist bei 100g 136m. Zuerst dachte ich das die Wolle nicht so weich ist, aber nach dem waschen ist sie richtig schön geworden 😀

*

Und hier sind noch die Märchensocken für Dezember, die haben sich gezogen wie Kaugummi weil sie doch sehr schlicht sind und ich immer nur mal wieder ein paar Reihen daran gestrickt habe.

Es sind Sterntaler Socken in der Farbe des Leinen Kleidchens, und mit einem Goldfaden verstrickt, weil es ja mit Sternen (Talern) übersät ist und deswegen glänzt 😉

.

.

Gestrickt aus Wolle von Ewa, in Größe 38. Herzferse und Bandspitze, und zur Abwechslung mal wieder mit Mausezahnbündchen….damit sie nicht ganz so schlicht sind 😉

Und ein Paar Herrensocken ist auch noch fertig geworden….

.

.

Verstrickt habe ich hier eine Regia Galaxy mit einer Regia in uni. Größe 42, mit Herzferse und Bandspitze.

Und jetzt stricke ich sofort mein neues Garn an, ich bin schon so gespannt wie es verstrickt aussieht. Ich denke es müßte einen Farbverlauf geben, denn beim verzwirnen hat es sehr gut geklappt das die richtigen Farben übereinander gekommen sind. Und es ist auch nur auf einer Spule ein Rest von etwa 20 cm geblieben, hat also alles super geklappt diesmal 😀


Fertig….

….sind sie, die white coven Socken 😉

Das stricken hat wirklich Spaß gemacht und die Färbung gefällt mir super. Das sind unglaublich viele Farben und Schattierungen, die kann man gar nicht zählen, leider sieht man das auf den Bildern auch nicht so genau, aber hier mal die erste Seite……

.

.

Und noch die andere Seite…..

.

.

Leider ist das zweite etwas unscharf, also beim bearbeiten hat es noch ganz normal ausgesehen 😕 Vielleicht mach ich noch ein neues….

Und hier noch ein Foto von den Strängen, hab ich beim letzten Eintrag vergessen 😉

.

.

Verstrickt habe ich den unteren, eine Merino extrasoft von hangefaerbt, und die ist wirklich so wie sie heißt…….extra soft 😀

Gestrickt habe ich mit 52 Maschen und Nadel3 in Größe 38, Doppeltes Bündchen, Herzferse und Bandspitze 😉

Und jetzt gehe ich mal und stricke an meinen angefangenen Sachen weiter 😉


Knitalong

Bei Ravelry gibt´s in der handgefaerbt Gruppe gerade einen Witchkraft-Knitalong. Die Wolle dafür ist eine spezielle Färbung und heißt in meinem Fall hier white coven, die gibt´s aber auch noch in black coven, davon habe ich aber bis jetzt noch keine erwischt 😉

Gestern sind nun die ersten white coven bei mir angekommen, und ich mußte natürlich gleich einen anstricken…….

.

.

Es ist eine Merino extrasoft von handgefaerbt, gestrickt mit Nadel 3 und 52 Maschen, in Größe 38 😀

Besonders gut gefallen mir die kleinen Farbstipen in dem weis. Jetzt habe ich noch einen Strang in der gleichen Farbe, den möchte ich mit Muster probieren, und einen ähnlichen habe ich noch da ist türkis mit drin.

So langsam verstehe ich diejenigen die viel anstricken, mir geht es langsam genauso 😯 Aber ich muß jetzt wirklich erst mal meine ganzen angefangenen fertig stricken bevor was neues auf die Nadel kommt, aber es macht halt soviel Spaß zu sehen wie die Wolle mustert 😉

Einen schönen Sonntag noch für Euch 😀


Frisch gewickelt…..

…..ist meine erste handgesponnene Wolle, und nun überlege ich was ich daraus stricken soll. Für Socken ist sie denke ich noch nicht geeignet, aber einen Halswärmer könnte ich mir sehr gut daraus vorstellen, denn verstricken will ich sie unbedingt 😉

.

.

Auf jeden Fall weis ich nun das ich fester spinnen muß, und auch verzwirnen muß ich stärker, aber verstricken kann ich sie und das freut mich schon mal sehr 😀

Der Jubiläumszopf dauert leider noch ein bischen, aber spätestens nächstes Wochenende kommt er hier rein 😉

Hier noch ein Bild von unseren „Woll-Lieferanten“, also er hat noch alle Haare und ist froh und munter. Die Abstimmung steht bei 67% zu 33% für die Katzenhaare, und mitgemacht haben bis jetzt 27, vielen Dank für´s Mitmachen 🙂

.

.

Und dieses Bild hier kommentiere ich gar nicht, das spricht für sich selber :mrgreen:

Ich sag nur Zauberwiese……..

.

.

Ein schönes  und strickreiches Wochenende wünsche ich Euch 😀


Rivendell….. der Anfang

Aus dem Buch „The Eclectic Sole“ von Janel Laidman habe ich im neuen Jahr die Socken „Rivendell“ angefangen, weil das aber so viele linke Maschen sind stricke ich auch immer mal an was anderem, deshalb bin ich noch nicht so weit, aber ich zeig Euch die jetzt trotzdem mal 😉

.

.

Und wer das Muster kennt und sich jetzt wundert, ich habe den Anfang anders gestrickt. Also zuerst habe ich Ihn so wie im Buch gestrickt, aber durch die Wickelmaschen war mir das dann zu eng. Entweder ist das so oder ich habe die zu fest angezogen. Es könnte natürlich auch sein das meine Füße einfach etwas mehr Platz brauchen, um es mal harmlos auszudrücken :mrgreen:

Und für die, die das Muster nicht kennen hier mal ein Bid aus dem Buch….

.

.

Der Anfang passt schon etwas besser zu den Socken, aber ich denke die werden auch mit dem doppelten Bündchen ganz schön 😉

Rivendell bedeutet übrigens Bruchtal, das ist dort wo die Hobbits wohnen…….. in dem Film Herr der Ringe 😉

Und für eine schöne Landschaft passt die Farbe wie ich finde gut dazu, sie heißt Malachit und ist eine Meribam von sheepaints, und soooo weich 😀