Nix neues

jedenfalls nix gestricktes 😉

Aber neue Wolle ist mal wieder eingezogen, Meriboo vom Regenbogenschaf. Wunderbar weich und die Farben sind einfach super 😀

.

.

Und meine Spindeln sind heute auch angekommen, ich hab sie aber noch nicht ausprobiert.

.

.

Die letzten Tage habe ich damit verbracht den Garten auf Vordermann zu bringen, deshalb komme ich gerade auch wenig zum stricken, aber dafür kann man dann wieder schön draußen stricken, und wenn alles schön hergerichtet ist macht´s dann auch wieder richtig Spaß 🙂

Jetzt schrubbe ich noch die Gartenmöbel und dann stricke ich weiter an meinen blauen Paraphernalias, leider mußte ich die erste Socken fast komplett wieder ribbeln, weil ich Sturkopf dachte es reichen 64 Maschen, aber das Muster braucht auf jeden Fall 68 Maschen….mindestens ;-)Aber nun bin ich schon bei der zweiten Socke 😉

Advertisements

8 responses to “Nix neues

  • Ute

    Hallo Sonja,
    ooooh ja, die Wolle ist ja wunderschön!!! Bin ganz gespannt, wie die Rechte verstrickt aussieht!
    Ich kann gut verstehen, dass der Garten Priorität hat – es ist einfach nur herrlich im Moment (wenn auch das Wetter nicht immer so mitspielt, wie ich es gerne hätte ;-)), dieses Erwachen der Natur!!!
    Da ich keine Ahnung vom Spinnen habe, weiß ich nun auch nicht, warum man mehrere Spindeln brauch…Du hast doch schon Eine oder vielmehr 2?
    Liebe Grüße,
    Ute

    • Sonja

      Den rechten finde ich auch super von den Farben her, wobei der linke halt gut für Mustersocken geeignet ist, und auf solche Farben stehe ich gerade auch sehr 😉

      Ich bin froh das der Garten jetzt soweit in Ordnung ist, angeblich soll das Wetter eh schon wieder schlechter werden, und wenn´s dann wieder schön wird ist wenigstens alles fertig 🙂

      Ja, da hast Du Recht, eigentlich bräuchte man nicht so viele Spindeln, aber das ist wie bei Wolle, man will immer wieder welche 😉
      Und einen kleinen Unterscheid gibt es, das Gewicht. Für feinere Wolle ist eine leichte Spindel besser, und desto griffiger die Qualität desto schwerer kann auch die Spindel sein, wobei das zum Teil auch wieder Geschmacksache ist.
      Und wenn sie nicht so teuer wären dann würde ich mir hier
      http://www.goldingfibertools.com/home
      gleich noch einige dazu bestellen. Vor allem sind dort auch die Spinnräder unglaublich schön, aber leider auch sehr teuer. Wobei ich denke die sind jeden Cent wert weil sie so schön sind.
      Aber ich muß erst mal sehen ob das mit meinem Spinnrad noch was wird, wenn mein Daumen das gar nicht mehr mitmacht dann werde ich wohl ganz auf Spindeln umsteigen, ist zwar schade, aber auch nicht zu ändern. Und so kann ich wenigsten spinnen, denn mittlerweile hat´s mich total gepackt 😉

      • Ute

        Ich finde ja Deine Begeisterung wunderbar! Hoffentlich bessert sich das mit dem Daumen wieder, wäre doch sooo schade, wenn Du nicht mehr am Spinnrad spinnen könntest. Wobei die Spindeln ja jetzt wohl schon eine Art „Ersatz“ sind, so wie ich das verstehe. Wer weiß, vielleicht arbeite ich mich später auch einmal ins Spinnen ein!

        • Sonja

          Für den Anfang würde ich mir einfach nur eine Spindel kaufen und ein paar Fasern, das kostet nicht viel und Du merkst gleich ob Dir das gefällt oder nicht 😉
          Ich glaube das ich beim spinnen mit dem Rad irgendwie eine Fehlhaltung habe, denn so langsam kommt mir das schon komisch vor….mal sehen vielleicht geht´s ja auch bald mal wieder mit dem Rad 🙂

  • Katrin

    Hallo Sonja,
    es scheint, als hätte dich das Spindelfieber gepackt 🙂 Schöne Wolle hast du dir wieder ausgesucht, die rechte könntest du doch eigentlich schonmal anstricken, oder?

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Katrin

    • Sonja

      Du hast Recht, es hat mich total gepackt, macht aber auch einen riesen Spaß 😀
      Den rechten möchte ich noch für den Regenbogenschaf Willkommens KAL verstricken, mit dem Monkey Muster. Da ist es ganz gut wenn die Wolle ein bischen bunter ist, dann kommt das Muster besser raus 😉

  • tinassoeckchen

    huhu Sonja, die Spindeln sehen ja toll aus, da bin ich gespannt was du berichtest und die Wolle ist wirklich der Hammer, solch schöne Blautöne, wow…..ja, jetzt geht die GArtenzeit wieder los, aber das ist auch gut so, sonst würde das stricken ja irgendwann langweilig werden und so gibt es grüne Abwechslung…es ist ja auch herrlich wenn alles blüht nachher….

    liebe Grüße
    Tina

    • Sonja

      Die Spindeln sind toal günstig, und aus England muß man wenigstens auch keinen Zoll bezahlen. Aber probiert habe ich sie immer noch nicht, aber das werde ich heute nachholen 😉
      Ich arbeite ja nicht sooooo gerne im Garten, also es macht schon Spaß, aber im Frühjahr ist es schon immer viel, aber wie Du schreibst wenn dann alles blüht dann entschädigt einen das, und das motiviert mich dann schon immer sehr 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: