Monatsarchiv: September 2010

Neon Schocker Socke(n)…….

….letzte Woche kam diese Wolle von anabelcolori hier an, eigentlich hatte ich Zauberzwillinge bestellt weil ich dachte die würden sich super für Quer Socken machen, aber dann mußte doch gleich der Neon Strang auf die Nadel 😉

.

.

Ich fand den so krass und sooo toll, ich konnte gar nicht anders 😉

.

.

Und ich finde auch diese Wolle macht sich sehr gut für Quersocken. Mir gefällt bei dieser Strickart wie sich die Farben Aquarellartig verteilen, sieht gut aus finde ich 😀

Wobei ich finde das diese Socken mit Umschlag einfach besser aussehen, denn irgendwie schauen sie ohne ein bischen „nackt“ aus 😉

.

.

Auf jeden Fall finde ich die Farben einfach nur genial, allerdings habe ich erst eine Socke, zur Zeit bin ich mehr als langsam 🙄

Aber für Sven ist auch eine Socke fertig geworden, aus einer Opal Smoke, er mag diese Farben ganz besonders gerne und hatte daraus schon mal Socken die dann kaputt waren und deswegen gibt´s davon nochmal neue.

.

.

Und die hier mußte ich leider ribbeln weil mir die Wolle nicht gereicht hätte 😦

.

.

Ich hatte versucht noch Wolle davon aufzutreiben, aber es hat sich niemand gemeldet, nun werde ich sie eben mit einer anderen Wolle nochmal anstricken, den das Muter finde ich total genial 😀

Ausgedacht hat sich das Muter Wapiti und es heißt „so happy together“ 😀

.

.

Alleine schon wegen dem Namen werde ich das Muster nochmal stricken 😉 aber jetzt mache ich erst mal meine Quersocken fertig.

In nächster Zeit werde ich sicher noch mehr Quersocken stricken denn die sitzen und tragen sich wirklich super, außerdem sind sie total einfach zu stricken. Beim nächsten mal werde ich sie vielleicht außen mal glatt stricken oder mit Muster, mal sehen was geht…..aber bei dieser Strickart geht so gut wie alles denke ich 😉


Hans im Glück :-)

So habe ich diese Socken genannt, denn die sind für das gleichnamige Märchen und gleichzeitig für meinen Mann, ich finde das passt 😉

Zuerst wollte ich ja Mojo´s stricken, denn Mojo heißt ja im weitesten Sinne Glück, aber er wollte einfach nur ganz glatte Socken, na dann……

.

.

Ich finde die Socken total schön, und es hat soooo schön gewildert 😀

Die Wolle ist von Drachenwolle, eine Merino hochfein in der Farbe Black Out……..aus der letzten Sonderkollektion der Vollmondstränge.

.

.

Verstrickt habe ich die Wolle mit Nadel 2,75 und 60 Maschen in Größe 42, und sie passen perfekt 😀

Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch 😀


Restesocken „quer“

In der Rest End Gruppe bei Ravelry war wieder ein KAL angesagt, diesmal mit Resten die per Russian Join verbunden wurden. Leider habe ich keine kleinen Reste, sondern bis jetzt nur immer etwas größere, also habe ich nur drei Reste miteinander verbunden. Angestrickt gefiel mir das dann aber im Vergleich zu den anderen Restesocken nicht mehr so gut weil die Farbabschnitte einfach zu groß waren, deshalb habe ich nochmal geribbelt  und endlich mal wieder Socken quer gestrickt 😀

.

.

Und ich muß sagen, mit dem Ergebnis bin ich nun mehr als Zufrieden 😀

Hier mal die andere Seite, da sieht man dann besser die unterschiedlichen Farben….

.

.

Gejoint habe ich drei Wollreste von sheepaints, einmal eine Meribam in der Farbe Herbstgold, und zweimal FairyFeet in den Farben Honey Sun und Fire leaves. Und ich finde die drei passen sehr gut zueinander, aber ich hatte hatte ja hier schon geschrieben das ich den Eindruck habe das es wie ein Farbverlauf aussieht, und das kommt bei den Quersocken nun umso besser raus.

.

.

Und weil es von den Farben her so gut passt habe ich noch einen kleinen Kürbis an die Seite genäht, außerdem war mir der Schaft ein wenig zu lang, ich mag den lieber kürzer, und so passt es ganz gut finde ich, eigentlich finde ich sogar das der Umschlagrand sehr gut dazu passt 😀

.

.

Und weil´s gar so viel Spaß gemacht hat hier noch Bilder von der Spitze und der Ferse…….

.

.

…..beide sitzen übrigens hervorragend ….

.

.

Gestrickt habe ich nach der Anleitung aus Ewa´s Herrensockenbuch wie hier schon mal.  Die Socken sitzen wirklich pefekt und ich habe diesmal wieder gestaunt wie einfach die zu stricken sind, der einzige Wehrmutstropfen ist das zusammennähen am Schluß, aber auch das ist nicht soooo schlimm. Außerdem finde ich die Socken richtig witzig weil die Wolle damit einfach mal ganz anders rauskommt als sonst 😉

Nun noch das „allgemeine“ die Socken haben Größe 38 und gestrickt habe ich sie mit einer Rundnadel in 2,5 genau nach Anleitung im Buch…..passt perfekt 😀


Ja ist denn heut schon Weihnachten ;-)

Also mir kommt es fast so vor 😀

Gestern sind wieder herrliche Seifen von Sibylle hier angekommen, wirklich ein Traum. Auch hier nochmal vielen Dank lieben Dank dafür…………Socken machen sich nächste Woche auf die Reise 😉

.

.

Und dann kam heute noch ein tolles Überaschungspaket von einer lieben Freundin hier an, ganz lieben Dank auch hier nochmal daür, ich hab mich riesig gefreut 😀

.

.

Die beiden links oben hat sich Sven schon gesichert……..er war mal wieder der schnellste hier und hat auch den größten Bedarf im Moment.

Ganz toll auch die unis von Opal, die kann ich gut für die Hunderwassersocken brauchen, denn so langsam sollte ich mal damit anfangen 😉

Pläne habe ich schon genug dafür, aber wahrscheinlich werden es doch die ersten die ich geplant hatte, aber mal sehen was es dann letzendlich wird. Und weil es mich wirklich interessieren würde frage ich hier mal wieder ob jemand bei „Kunst am Bein“ mitmacht? Also ich bin nun ehrlich schon gespannt wer dabei ist und wie die Socken dann alle aussehen werden, ich freu mich schon richtig drauf 😀

Was gestricktes gibt´s dann nächste Woche wieder zu sehen, ich bin gerade ehrlich ziemlich faul und langsam, aber das kommt auch wieder anders 😉

Ein schönes Wochenende noch für Euch 😀