Kaum zwei Wochen…….

…..und ich habe tatsächlich schon zwei Paar Socken fertig :mrgreen:

Für mich ist das eindeutig nix wenn ich zuviel auf den Nadeln habe, erstens habe ich dann wenig Lust zu sticken weil nix fertig wird. Ich stricke und stricke und es wird auch wirklich nix fertig weil ich an allem gleichzeitig nadle…..also wenn jetzt alle angefangenen Sachen fertig sind gehts wieder schön Stück für Stück, aber jetzt erst mal die Socken…….

.

.

Die hier habe ich gestrickt mit einer 100% Merino/Elfenwolle von Tina, die Farben finde ich traumhaft schön und die Qulität ist einfach Spitze 😀

Verstrickt habe sie mit Nadel 2,75 und 64 Maschen, und natürlich für mich in Größe 38.

Das Muster heißt Japanischer Flusslauf und wird gerade in der Gruppe von Regina Satta als KAL gestrickt, es gefällt mir wirklich gut und ich werde das sicher noch öfter stricken. Ich habe allerdings das Muster bis zur Spitze gestrickt, vorgesehen ist eigentlich am Vorderfuß 2links/2rechts, aber mir war es so lieber, außerdem habe ich es gespiegelt, was ganz einfach geht indem man die zweite Socke nicht bei Reihe 1 anfängt sondern bei Reihe 18.

Und dann habe ich hier noch das Paar für die 12 für 11 Aktion…..Februar 😳 😉

.

.

Hier habe ich eine Merino extrasoft (70Merino/30Seide) von hangefaerbt verstrickt, die Färbung heißt Summer Fairy und gefällt mir sehr gut, es sind wirklich unzählige Schattierungen und die sind soooooo weich und natürlich auch wieder für mich 😀

Und auch die habe mit Nadel 2,75 verstrickt, aber mit 56 Maschen.

Nun denke ich wir lesen uns früher wieder denn wenn man viel anstrickt wird dann auch viel auf einmal fertig 😉

Advertisements

16 responses to “Kaum zwei Wochen…….

  • Ute

    Hallo liebe Sonja,
    ich habe da wohl sehr ähnliche Erfahrungen wie Du gemacht 😉
    Für mich ist das auch nichts, wenn ich an mehreren Teilen gleichzeitig arbeite. Ich habe das vor kurzem nämlich auch einmal „versucht“…aber jetzt arbeite ich wieder der Reihe nach, allerhöchstens kommen einmal 2 WIP’s für mich in Frage!
    Wunderschön ist Dein Japanischer Flusslauf geworden – ein schönes Muster und sehr schöne Wolle! Auch die Zweiten sind superschön!!!

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Ute

    • Sonja

      Danke Dir 😀
      Das macht mich wirklich fertig wenn soviel angefangenes rumliegt, teilweise habe ich dann zwei Tage gar nicht gestrickt vor lauter Frust….ich mache jetzt alles fertig und dann gehts hier wieder ganz gesittet zu 😉
      Und wie Du schreibst, zwei Sachen reichen eigentlich, ein Paar Socken und evtl. noch ein Tuch…..wer hätte gedacht das ich das mal schreiben würde….ein Tuch absichtlich auf den Nadeln :mrgreen: 😉

  • tinassoeckchen

    liebe Sonja, traumhaft sind die Socken geworden, alle beide….und bei mir ist es genau anders herum, ich brauche viele Projekte auf den Nadeln, weil ich je nach Stimmung stricke, wenn ich zu fertig bin muss es was leichtes sein, Stinos oder rechts Maschen, wenn ich ein Muster anstrengend finde brauche ich ein zweites zur Aufmunterung, unterwegs stricke ich fast ausschließlich Stinos, und anstricken ist mein liebstes Hobby, ich halte immer die Waage, sehe zu, dass immer etwas über die 50 % ist, was ich dann schnell mal fertig stricken kann, aber so sind wir halt, verschieden und das ist gut so…

    Grüßli zu dir
    Tina

    • Sonja

      Da hast Du Recht, zum Glück sind die Menschen verschieden, sonst wäre das auch nix 😉
      Aber ich merke wirklich das meine Stricklust umso weniger wird desto mehr ich auf den Nadeln habe, aber man kann sich das ja zum Glück so einteilen wie es für einen passt und dann haut auch wieder alles hin 😀
      Die Wolle war/ist übrigens ein Traum, so schöne Farben und die Qualität mag ich sehr gerne ♥

  • Sibylle

    oh, diese rosa/pinki Socken…herrlich! ;-)…. Die blauen sind aber ebenso schön, glatt gestrickt, gefällt mir auch immer wieder.
    lieben Gruß
    Sibylle

    • Sonja

      Stricken mag ich Mustersocken ja immer mal wieder gerne, aber beim tragen geht doch nix über ganz glatte Socken 😉
      Muß ich mir gleich mal merken das Dir die oberen gut gefallen 😉

  • Frau Odersocke

    Ich hab meist auch mehrere Sachen auf den Nadeln. Vor allem deshalb weil sich Mustersocken als nicht Mittagspausentauglich erwiesen haben…
    Deine beiden Paare sind wieder mal toll geworden. Besonders der Flusslauf gefällt mir ausnehmend gut.

    Sei lieb gegrüßt
    Franzi

    • Sonja

      Dankeschön, das Flusslaufmuster ist aber auch was ganz besonderes und so schön zu stricken, davon braucht man eindeutig mehr 😉
      Zum mitnehmen sind Mustersocken wirklich nicht so gut geeignet, dafür mag ich am liebsten Stinos, was aber gut ist denn die ziehe ich auch am liebsten an 😉

  • Sonja

    Hallo Sonja!
    Also diese Japanischen Flusslaufsocken sind einfach gigantisch. Schade, dass das eine Kaufanleitung ist.
    Und Deine 12 für 11 Socken sind auch toll. Die Farbe gefällt mir klasse
    Ich wünsch Dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Sonja

    • Sonja

      Ich freu mich sehr das Dir die Socken gefallen 😀
      12 für 11 hat ja nun wirklich lange gedauert, und jetzt muß ich mich sputen damit ich die für März evtl. noch fertig kriege 😉

  • Bine

    Hallo Sonja,
    soooo schöne Socken! 🙂 Auf deine Frage in mein blog…wegen dem Jokus…eindeutig ein „jein“ 🙂 Ich habe die Anleitung vom Jokus nicht, aber er wird so ähnlich wie der Jokus werden. Also…richtig geraten.
    Ein schönes Wochenende!
    LG Bine

    • Sonja

      Danke Dir 😀
      Das ist ja toll, sieht nämlich wirklich aus wie ein Jokus…..aber egal, Hauptsache Löcher, denn genau das gefällt mir an dem Muster auch so gut 😉

  • annette

    ….supertoller flußlauf…
    annette

  • Mirella

    Hallo Sonja,
    schön sind deine Japanischen Flusslaufsocken geworden.
    Meine Tochter, Japan-Fan, bekommt diese Socken noch nachträglich zum Geburtstag. Die Idee den 2. ab Reihe 18 zu stricken, werde ich gleich mal aufgreifen, da ich mit dem 1. Socken gerade fertig bin und den 2. auf der Nadel habe. Wie gut, dass ich es nicht pünktlich zum Geburtstag geschafft habe … Die Farben der Socken sind einfach immer toll, ich glaube ich muss auch mal loskommen von der Industriewolle.
    Viele liebe Grüße
    Mirella

    • Sonja

      Freut mich sehr das sie Dir gefallen 😀
      Wenn man die handgefärbte Wolle erst mal entdeckt hat ist kein halten mehr….so war es auf jeden Fall bei mir, aber es gibt schon auch sehr schöne Industriewolle…..ich beherberge beides zuhauf 😀 😉
      Da ich das Muster ja bis ganz vorne gestrickt habe passt das mit dem spiegeln ganz gut, denn ich finde vor allem an der Spitze sieht man das immer ganz gut.
      Wenn Deine Tochter Japan Fan ist dann freut sie sich bestimmt sehr über die Socken 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s