Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

In der Rest End Gruppe bei Ravelry gibts gerade einen KAL mit Dickerchen als Märchensocken, das war die Gelegenheit mal den Teufel mit den drei goldenen Haaren 😈 zu stricken 😀

.

.

Das war eines meiner Lieblingsmärchen als Kind, deswegen hat mir das stricken besonders viel Spaß gemacht.

.

.

schwarz mit rot trifft bei mir eh ins schwarze, einfach teuflisch schön 😈 finde ich 😀

.

.

Natürlich braucht ein echter Teufel auch einen Schwanz…..

.

.

Sollte ich die Socken mal anziehen wird sich sicher mein Kater seeeehr freuen und mir hinterherjagen um den Schwanz zu fangen 😉

Verstrickt habe ich die Socken doppelfädig mit Nadel 4,5 und 48 Maschen. Die „Haare“ sind aus einem Rest Lungo, die Ohren aus einem Regia Rest 6-fädig und der Rest ist aus Opal Wolle gemischt mit Ewas Wolle. Natürlich sind sie für mich…..wer sonst sollte die wohl anziehen :mrgreen:

Das wars auch schon wieder von mir, eine schöne Woche wünsche ich Euch 😀

 

Advertisements

24 responses to “Der Teufel mit den drei goldenen Haaren

  • Ute

    Genial sind Deine Socken zum Märchen (das übrigens immer mein Lieblingsmärchen war!!!).
    Ich glaube, ich käme nieee auf diese tollen Ideen, die Du immer hast!!!

    Ganz liebe Grüße und Dir eine schöne Woche,
    Ute

    • Sonja

      Wie schön das sie Dir gefallen, das freut mich sehr 😀
      Für dieses Jahr hab ich mir eh vorgenommen wieder mehr Märchensocken zu stricken, das ist letztes Jahr viel zu kurz gekommen und dabei macht mir das soviel Spaß 😉

  • Chrissi

    Die Socken sehen genial aus!
    Den Schwanz, den würde ich allerdings weglassen, der drückt sicher im Schuh. 🙂

    Liebe Grüße
    Chrissi

    • Sonja

      Danke Dir ganz herzlich 😀
      Der Schwanz ist so lang das er gerade noch zu tragen wäre wenn die Schuhe hinten offen sind und er hinten raus hängen kann, aber in Schuhen wäre er nix, da hast Du Recht 😉

  • Sibylle

    hallo, Sonja..
    tolle Idee,schönes Märchen 🙂 , fantastisches Rot,
    passt auch als Teufelchen in den Karneval.
    lieben Gruß
    Sibylle

  • Janina

    Wow, die sind ja mal total genial geworden! 😀

    Auch wenn sie wahrscheinlich nicht sonderlich schuhtauglich sind, finde ich die Idee mit dem Schwanz einfach toll 🙂

    Mehr davon!!

    Liebe Grüße,
    Janina

    • Sonja

      Ich freu mich sehr das sie Dir gefallen 😀
      Meist werde ich eh für verrückt gehalten, aber die Tragbarkeit steht bei mir nicht immer im Vordergrund, meist reizt es mich eine Idee umzusetzten und der Spaß beim stricken, und wenns sie dann noch tragbar ist freu ich mich, aber wenn nicht dann freu ich mich einfach am Ergebnis, wenn das passt bin ich mehr als zufrieden 😉
      Und die Socken wären sicher ein helle Freude für meinen Kater, da wäre der Schwanz schnell ab 😉

  • Elena

    Total schön + witzig +gelungen!
    Wenn ich die Fotos ansehe, muß ich ständig schmunzeln ..;-)

    LG E.

  • Moni

    Sonja, ich lach mich weg!!!
    Dieses Paar ist einfach genial, auch ohne Erklärung super zu erkennen *grins*. Ich bin begeistert!!!
    Liebe Grüße
    Moni

  • Kathleen

    Gröööhl ich kan nicht mehr sind die genial. ich stell mir auch gerade bildlich vor Frauchen auf der Flucht vor dem Kater. Wie schade, dass Fasching schon vorbei ist bei meinem Kleinen. Dann im nächsten Jahr.
    Also echt super gemacht von dir

    lg Kathleen

  • petra

    Sonja, die sind mal wieder herrlich und genial. Dass der Kater da ganz wild drauf ist, glaube ich, aber ich hoffe doch, dass Du sie wirklich auch anziehst. Sie sind viel zu schön für die Sockenschublade!

    • Sonja

      Na ich denke, als Sofa Socken gehen sie schon, weil sie ja schön dick und kuschelig sind, aber so im Alltag wohl eher nicht 😉
      Ich freu mich das sie Dir gefallen 😀

  • sonja

    Hihihi..die sind Hammer und das dich der Kater umherjagen würde kann ich mir fast Bildlich vorstellen:)
    LG Sonja

  • Andrea

    Ich habe sie ja gleich bewundert – die sind sensationell !

    Diese Gruppen bei Ravelry sind die absolute Infektionsquelle und gleichzeitig ein Ansporn der mit sonst nichts zu vergleichen ist.

    LG Andrea

    • Sonja

      Ich Danke Dir 😀
      Da hast Du Recht, man kann sich Ravelry einfach nicht entziehen, ich könnte dort auch stundenlag rumstöbern und dabei hat man dann nur einen Bruchteil von all den tollen Sachen gesehen 😉

  • conny

    Hallo ich bin auch so strick begeistert und finde deine teufelsocken mega geil ,und würde gerne wissen ob es dafür eine anleitung gibt und wenn ja ob ich diese haben dürfte das wäre sehr nett .
    Deine socken sind einfach mega hammer geil gestrickt.

    lg conny

    • Sonja

      Hallo Conny,
      ich freu mich sehr das Dir die Socken gefallen 😀
      Eine Anleitungung gibt es dafür eigentlich nicht, aber ich schreib Dir hier mal das wichtigste auf dann kannst Du sie leicht nachstricken 😀

      Das Bündchen habe ich aus Brazilia Lungo gestrickt, da kannst Du aber jede Zottelwolle nehmen die Du hast oder findest. Gestrickt habe ich auch da schon mit Nadel 4,5 und 48 Maschen, eine links eine rechts 10 Reihen, dann habe ich zu rot gewechselt, dafür habe ich zwei rote Fäden genommen die ich zusammen verstrickt habe.
      Ansonsten nur alles glatt rechts und eine Herzferse, das Bündchen ist eine normale Bandspitze.

      Für den Schwanz habe ich einen i-cord (Stricklieselschlauch) über 4 Maschen gestrickt, zuerst mit der Lungo 4Runden und dann mit einer 4-fädigen weiter bis er lang genug ist, dann einfach mit dem übrigen Faden an die Socke nähen.

      Die Hörner habe ich mit einer 6-fädigen Wolle gestrickt, mit einer 4- fädigen werden sie zu klein und 8-fädig zu dick.
      Dafür habe ich in Runden gestrickt mit 3er Nadeln damit sie fest werden und schön hochstehen.
      12M anschlagen (3M je Nadel) dann 6 Runden rechts, dann die erste Abnahmerunde immer gegenüber vom Anfangsfaden zuerst zwei rechts zusammenstricken dann gleich zwei Maschen nacheinander wie rechts abheben und verschränkt zusammenstricken. Eine Runde rechts ohne Abnahmen, ab jetzt in jeder Runde die Abnahmen stricken bis nur noch zwei Maschen gesamt übrig sind, durch die beiden den Faden ziehen und vernähen. Das ist am Ende etwas pfrimelig aber es geht 😉
      Dann die Hörner mit dem Anfangsfaden oben an das Bündchen nähen. Der Bogen sollte nach außen zeigen sonst sieht es aus wie Hasenohren 😉

      Für die Augen habe ich mit doppelter Sockenwolle über drei Maschen einen Stich gemacht und dann locker vernäht damit es sich beim tragen dehnen kann.
      Falls Du noch fragen hast kannst Du Dich gerne nochmal melden 😀

      viel Spaß beim Teufelsocken stricken wünsche ich Dir 😉

  • conny

    Vielen lieben dank für die schnelle anwort und die nette auskunft werde sie versuchen grins zu stricken , aber deine socken sind alle schön und ich würde am liebsten alle stricken .
    eine frage hast du eventuell auch schon baby schühchen gestrickt??

    lg conny

    ps: schönes fleißig strickendes wochenende

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: