Problem gelöst…..

…..wegen den Kommentaren das hat mich ganz schön gefuchst, aber wie immer hat Sven es geschafft…..Wordpress hat das geändert, zu finden ist die Info hier.

Wenn man kommentieren will muß man bei WordPress angemeldet sein bzw. bleiben sonst geht es nicht mehr, im Prinzip ist das ein Vorteil denn man kann die Kommentare und auch die Blogeinträge gleich von hier aus bearbeiten. Ich weis aber nicht ob das nun bei jedem WordPress Blog so ist oder ob es davon abhängt welche Version man hat, bei mir updatet es ja alles automatisch.

Also nur beim anmelden auf merken klicken und sich nicht mehr ausloggen, so  ist das wohl gedacht. Es hat von gestern auf heute auch geklappt bzw, die Einstellung ist geblieben. Auf Ewig angemeldet zu sein mag ich im Prinzip nicht so gerne, aber wenns so ist dann wird es schon passen 😉

Auf jeden Fall bin froh das Sven mir wieder mal aus der Patsche geholfen hat 😉

Advertisements

4 responses to “Problem gelöst…..

  • Ute

    Hallo liebe Sonja,

    also…ich find’s ja schon seeeehr seltsam, was bei wordpress.com nun „abgeht“ – ich bin überhaupt nicht bei wordpress.com gemeldet, da ich eine eigene Domain habe und meinen Blog alleine verwalte. Allerdings bin ich bei gravatar.com gemeldet – und stelle Dir vor, jetzt nach langer Sucherei habe ich die Lösung gefunden, damit ich wieder bei Dir (und wahrscheinlich bei anderen wordpress.com Blogs) kommentieren kann. Ich muss (obwohl ich wie gesagt dort keinen account habe) auf Dein kleines WordPress-Icon klicken, dann mich da mit meinem gravatar.com Benutzernamen und Passwort anmelden…dann kann ich wieder bei Dir kommentieren. Nee, also ich find’s den Hammer, was die da machen! Zumal man als Nicht-Wordpress-com-Benutzer überhaupt nicht auf so eine Idee käme!!!

    Liebe Grüße
    Ute

    • Sonja

      also das es für meine Besucher dann so umständlich ist finde ich wirklich schade. Aber es ist halt so das ich für den Blog nichts bezahle und das dann wohl so hin nehmen muß, ich staune fast jedesmal wenn ich mich anmelde was wieder alles neu oder geändert ist, meist finde ich es schon gut, aber das hier ist dann ja wohl nicht so der Hit.
      Alleine wäre ich da nie drauf gekommen, und sogar Sven hat eine Weile gebracht um das herauszufinden.
      Ich hoffe aber trotzdem das Du mich weiterhin besuchen kommst 😉

    • Ute - Socksstreet :)

      also wenn ich das richtig verstehe, ist das nur so, wenn wordpress Deine email Adresse erkennt, weil Du dort in irgendeiner Form (eventuell über den Gravatar) angemeldet bist. Dann wünscht er das login.

      Jemand der aber nie bei wp war, muss sich auch nicht extra zum Kommentieren anmelden. Und es geht ganz einfach wie immer. 🙂

      lieben Gruß, auch von einer Ute 😉

      • Sonja

        so habe ich das auch verstanden, nur ich muß mich immer anmelden zum kommentieren bzw. immer angemeldet bleiben um hier antworten zu können. Na ja, man gewöhnt sich ja an alles, ich bin nur immer kein Freund von Veränderungen aber immer stehen zu bleiben ist bestimmt auch nicht gut also hat es bestimmt auch was gutes und regt die grauen Zellen an wenn man mal wieder nachdenken muß 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: