Monatsarchiv: Juni 2012

Mit gutem Gewissen…..

….kann man hier einkaufen, ein neuer Dawandashop Namens Farbenglück den man sich unbedingt merken muß, denn wer da Wolle bestellt tut gleich noch was gutes 😉

Hier meine Farbenglück Stränge…..

.

.

Den oberen werde ich gleich mal wickeln 😀

 


Das Pfaffenwinkel Muster…..

…..hier das Pfaffenwinkelmuster, englisch und deutsch 😀

.

.

.

 

 

.

viel Spaß damit 😀


Der Zauberkelch….

…..hier das neue Muster, der Zauberkelch, englisch und deutsch 🙂

.

Zur Erinnerung nochmal das Bild ……

.


Ich bin begeistert :-)

Gestern hab ich meine Stränge und Fasern aus den Färbegläsern geholt, und ich muß sagen ich bin hin und weg 😀

Hier Sockenwolle 70BFl/30Nylon, gefärbt mit Cochenille, Alaun und Weinsteinrahm…

.

.

.

Hier BFL-Fasern mit der gleichen Färbung

.

.

.

Dann Merino gefärbt mit Krappwurzel, Alaun und Weinsteinrahm……

.

.

.

Dann noch 70%Merino/30% Poly gefärbt mit Malvenblüten und Alaun…….

.

.

.

Und die hier sind vom Stricktreffen, zweimal Sockenwolle flame, die Zutaten weis ich leider nicht mehr…..

.

.

.

.

.

Und weil mich das ganze wirklich begeistert hab ich gleich neue Gläser angesetzt 😀

.

.

Hier mal eines davon das mir jetzt schon so gut gefällt 😀

.

.

Dazu muß ich sagen das für die Fasern die 1 Liter Gläser zu klein sind, das hier sind jetzt 2,5 Liter und es ist genau richtig, da können sich die Farben auch erst richtig entfalten weil sie nicht so eng drin liegen.

Was ich in Zukunft nicht mehr mache ist die Cochenille Läuse so ins Glas zu tun…..die werden in Zukunft in Teebeutel gesteckt und so mit rein getan……es war ganz schön ekelig die rauszuschütteln, denn wenn die aufweichen…..igitt 😯 😉

Die Stränge und Fasern sind immer von hinten und vorne zu sehen, nicht das jemand denkt ich hab von jedem zwei gemacht 😉


schlicht und einfach….

…….wie immer, und leicht zu stricken, die PDF dazu gibts nächsten Montag 😀

.

.

.

.

.

Verstrickt habe ich eine Merino extrafein von Fischerwolle. Nadel 2,75 und 60 Maschen, für mich…..Größe 38 😉

Für mehr ist es mir heute zu warm………. 😉


farbige Fortschritte….

die letzten zwei Tage Sonne haben wirklich Wunder gewirkt bei den Solarfärbungen 😀

Hier mal Cochenille, unten mit Alaun und oben mit Weinsteinrahm, echt irre wie unterschiedlich die Farben geworden sind…..

.

.

und hier die Fasern mit Cochenille, gleiche Variante wie oben, und hier kann man den Farbunterschied noch viel besser sehen…..

.

.

Dann Garn mit Malvenblüten, unten Alaun oben Weinsteinrahm……

.

.

Und hier die Fasern mit Malvenblüten, genau wie oben…….

.

.

und hier noch Garn in Rotsandelholz und Alaun……

.

.

Ich hatte Gläser mit einem Liter, aber für die Fasern sind die fast zu klein und deswegen habe ich größere bestellt und werde sie sobald die Gläser da sind „umtopfen“ 😉

Ansonsten kann ich nur sagen diese Art zu färben begeistert mich total und ich warte schon ungeduldig auf neues Alaun und noch verschiedene Beizmittel, echt spannend was da dann immer dabei rauskommt 🙂


Meine Gläser sind da :-)

….natürlich hab ich gleich angefangen zu färben 😀

.

.

Die Farben zeigen sich schon ganz wunderbar, da bin ich gespannt wie toll das in zwei Wochen ausehen wird….

Hier hab ich noch Fasern gefärbt, das wollte ich unbedingt auch ausprobieren, man sieht hier noch nicht soviel weil ich die Färbepflanzen in Teefilterbeutel getan habe damit ich sie dann nicht aus den Fasern pflücken muß 😉

.

.

und nochmal welche….

.

.

Und nun ist mir leider das Alaun ausgegangen 😦

Aber macht nix, da hab ich gleich einen Grund nochmal zu bestellen :mrgreen:

Und ein tolles Filzbuch ist noch bei mir eingezogen, da sind keine Anleitungen drin (ich könnte es eh nicht lesen ;-)), aber unglaublich tolle Filzarbeiten, eine Freude für die Sinne die anzuschauen!

.

.

Das Buch gibts hier, von da hab ich auch meine Fasern 😀

Ein schönes Wochende wünsche ich Euch, und diesmal freu ich mich auch über die Sonne denn nur so gibts Farbe in die Gläser 😉

Die Gläser gibts übrigens hier ganz günstig und die passen super und sehen schön aus, meine ich jedenfalls 😉

Nachtrag: Ich hab ganz vergessen zu schreiben das ich auch mit Weinsteinrahm und Alaun gefärbt habe, ein und das selbe Glas aber das gibt dann zwei verschiedene Farbtöne, ich finde das so Klasse und spannend, morgens scheint ja den ganzen Tag die Sonne, da tut sich bestimmt wieder was im Glas 😉