Stricktreffen im Pfaffenwinkel

Gestern war Stricktreffen von den Damen aus der Ravelry Gruppe „Stricktreffen im Paffenwinkl“ und es war einfach wunderschön ♥

.

.

Wir hatten soviel Spaß und wollen das so schnell als möglich wiederholen. Besonders gefallen hat mir die Aktion mit der Solarfärbung, ich bin schon so gespannt was dabei rauskommt  😀

.

.

Hier mit unseren fertig befüllten Gläsern…….

.

.

hier von ganz nah…..ich finde die jetzt schon sooooo schön ♥

.

.

Und geschlemmt haben wir wie die Gourmets 😉

.

.

Ich freu mich schon aufs nächste mal 😀

Nachtrag: Jetzt hätte ich doch fast das beste vergessen, ein ganz besonders Highight war dieser Baum, eingestrickt von Christiane….

.

Advertisements

14 responses to “Stricktreffen im Pfaffenwinkel

  • Maiglöckchen

    Von weitem sehen Eure Gläser tatsächlich wie eingemachtes Gemüse aus!
    Interessant, was man alles machen kann!
    LG Rika

    • Sonja

      ich finde auch das die Gläser richtig appetittlich aussehen 😀
      Die Aktion hat mir so gut gefallen das ich auf jeden Fall noch mehr davon ausprobiere 😉

  • Marion

    Na das sieht ja nach einem tollen tag aus.
    Kannst du mal was zu der Solarfärbung schreiben. kann mir gar nichts drunter vorstellen!

    Gruß Marion

    • Sonja

      Also, man nimmt ein Glas das groß genug ist für einen Strang Wolle, dann gibt man in das Glas einen Esslöffel Alaun, und den Strang macht man nass, dann schichtet man den Strang mit den Färbezutaten in das Glas und füllt noch mit Wasser auf, macht es zu und läßt es zwei Wochen an der Sonne stehen, ich hab es heute mangels Sonne ein bischen in den Backofen gestellt und heute sind die Farben schon viel kräftiger, es kommt also auf die Wärme an. Wenn die Zeit um ist nimmt man die Wolle raus und spült sie in Essigwasser, dann trocknen lassen und verstricken 😉
      Zum färben kann man viele verschiedene Pflanzen nehmen, was wir genau hatten weis ich leider nicht so genau, aber an Rotholz kann ich mich erinnern.
      Hier kann man mehr dazu lesen welche Farben sich eignen http://www.eberhardprinz.de/blog/?p=14151
      Und hier gibt’s tolle Zutaten für die Färberei mit Pflanzenfasern http://www.dewullstuuv.de/start.php?d_25010023_Anattossaat__100_g.php
      Das mußt Du unbednigt mal ausprobieren, macht echt Spaß 😀

  • margit

    so ein treffen schreit förmlich nach wiederholung, schade, dass ihr doch nicht so um die ecke von mir seid und ich immer einen babysitter brauche für miene mäuse .-)
    aber bei rechtzeitiger terminansage bin ich sicher wieder mit von der partie, es war einfach schön .-)

  • Ute

    Liebe Sonja,
    das sieht ja nach einem wunderschönen Tag aus! Was für tolle Bilder! Da wäre ich auch gerne dabei gewesen!!!!!
    Was bedeutet denn diese „Solarfärbung“?

    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen Sonntag-Abend,
    ganz liebe Grüße
    Ute

    • Sonja

      oh ja, es war wunderschön, icy bin heute noch ganz happy 😀
      Die Solarfärbung heißt so weil man die Gläser dann in die Sonne stellt und es dauert dann etwa zwei Wochen bis sich die Farbe entwickelt hat…..ich bin schon soooo gespannt 😉

      • Ute

        Das hört sich ja toll und „spannend“ an (habe auch den Kommentar bzw Deine Erklärung oben durch gelesen!). Bin schon sehr gespannt, wie dann der Strang aussieht!

        • Sonja

          Mich hat das gelich so fasziniert das ich mich nun mit Färbewolle und Färbepflanzen eingedcket habe, nur die Gläser fehlen noch 😉
          ich bin wirklich schon sehr gesapnnt wie sich das alles entwickelt, ich hab mal ein bischen im Internet gestöbert und einiges dazu gefunden, vor allem auch ganz viele wunderschöne Stränge mit Naturfarben 😀

  • Sabsi

    Sonja, da hast Du recht, das schreit echt nach Wiederholung:-))
    Und Christiane und ich werden uns auch bald wieder um einen Termin kümmern,
    fest versprochen:-))
    liebe Grüße
    Sabine

    • Sonja

      au ja, es hat mir so gut getan und es war als ob wir uns alle schon Ewig kennen würden 😀

      • Susie

        Da kann ich nur zustimmen 🙂 mit dem schon ewig kennen. Ich pack meine Gläser jetzt auch mal in den Backofen – Katalysator nennt sich das dann *hihi*

        • Sonja

          gell, das Gefühl hatte ich ganz intensiv 😀
          Ich hatte meine auch im Backofen, die Farben haben sich schon richtig entwickelt, ich bin gespannt wie die Stränge nach dem auswaschen aussehen werden 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: