Monatsarchiv: Oktober 2012

Farbenpracht

So eine wunderschöne Farbenpracht macht wirklich gute Laune 😀

Einmal Sockenwolle von etherischeöle…….

 

 

Dann noch Fasern von etherischeöle

 

 

Und noch Socknrolla Schönheiten………davon gibts jetzt übrigens auch eine Gruppe auf Ravelry 😀

 


Farbenglück…..

….im wahrsten Sinne das Wortes 😉 Die liebe Wapiti/Farbenglück hat extra für mich rot gefärbt ♥…..sind die nicht schön……..

 

 

und hier noch ein 6-facher, nicht rot aber auch wunderschön finde ich 😀

 

 

Ansonten stricke ich gerade an drei Paar Socken, ganz unüblich für mich, denn normalerweise hab ich am liebsten nur immer ein Paar auf den Nadeln….und noch unüblicher , ich stricke gerade eine Maschenprobe 😯 😉 :mrgreen: mehr dazu demnächst………jetzt schwelge ich erst mal in meinem rot 😉

 

 


Wollmarkt Vaterstetten…

gestern waren die Pfaffenwinkel- Strick-Mädels beim Wollmarkt in Vaterstetten, und ich war dabei 😉

Einer meiner Lieblingsshops bei dawanda/etherischeöle, war auch vertreten und ich hab mir drei wie ich finde wunderschöne Schätzchen gekauft….

 

 

An diesen Knöpfen konnte ich auch nicht vorbeigehen, ich finde die sooooo schön, ich weis zwar noch nicht für was ich sie brauche, aber irgendwann finden sie sicher Ihren Einsatz  😉

 

 

Wunderschöne Farben, gefilztes, Wolle und Seide soweit das Auge reichte……

Und hier noch unsere Gesamtausbeute 😉

 

 

und ich zitiere hier mal Susie, denn der Spruch bring alles auf den Punkt ……

„Und überhaupt, wenn man bedenkt, was ich gestern alles nicht gekauft habe, dann ist das, was ich gekauft habe, vergleichsweise wenig“

 

 


Kürbis Knubbelchen….

…..diese Knubbelchen stricken sich einfach zu schön, deswegen gibts schon wieder eins 😉

 

 

Verbraucht habe ich ca. 30g für den Körper, 5g für den Kopf und ca.7-10g für die Mütze.

 

 

Und ich muß nochmal sagen, die Anleitung ist so toll erklärt, ich tu mich oft schwer mit Anleitungen, aber hier geht alles Schritt für Schritt und es klappt prima.

 

 

Verstrickt habe ich wieder Wollmeisen Reste in kürbis, grün und natur.

 

 

und festgestellt habe ich, Wollmeisen lassen sich wirklich gut stricken, ich hatte schon ewig keine mehr auf den Nadeln 😉

 

 

Diese Knubbelchen lassen sich denke ich für jedes Thema verwenden, ich liebe solche Spielereien und bin mir sicher das ich noch einige stricken werde…..

 

 

Das nächste ist schon angestrickt 😀

Es macht soooo viel Spaß 😀

Nachtrag:

Es gab so viele Fragen wegen der Mütze und dem Kragen, hier mal die Daten dazu 😀

Die Blätter und die Kringel habe ich der Reihe nach auf einen Faden gefädelt und dann um den Hals gebunden. Für die Kringel ganz eng eine Luftmaschenkette häkeln und über eine Stricknadel in Form bringen, durch das enge häkeln bleiben die dann so kringelig.

Für die Mütze habe ich die Abnahmen in jeder zweiten Runde gemacht und am Schluß in jeder, so das es sich schön an den Kopf anpasst, einfach öfter anprobieren……dann mit 10 Maschen in Runden weiterstricken bis der Knubbel oben lang genug ist.

Die Blätter sind übrigens aus der Wunsch Blatt Socken Anleitung ;-)


ein Knubbelchen auf Reisen

kürzlich hab ich auf Raverly eine Anleitung entdeckt die mich sofort begeistert hat…..das Knubbelchen

 

 

Natürlich braucht ein Knubbelchen auf Reisen auch den passenden Rucksack.…..

 

 

Verstrickt habe ich Wollmeisen in Rosenrot, schwarz und natur

 

 

Es hat soooo viel Spaß gemacht 😀

 

 

Es lassen sich so toll  Reste verwerten und man kann so ein Knubbelchen sicher gut verschenken, aber ich glaube mein erstes muß ich behalten 😉

 

 

Eigentlich wollte ich Knöpfe aufnähen, hatte aber keine zur Hand, so hab ich einfach was aufgestickt.

 

 

Die Anleitung ist übrigens kostenfrei und seeehr gut erklärt sowohl vom Knubbelchen als auch vom Rucksäckchen 😀

 

 

Ein wunderschönes Wochenende wünsche ich Euch 😀


Wie oft….

…….ich das Muster schon gestrickt habe weis ich schon gar nicht mehr, aber ich liebe es immer noch 😉

 

 

Die Wolle hatte ich schon länger liegen, von den Farben her  hat sie mir von Anfang an gut gefallen, aber das sie sich so schön entwickelt hätte ich nicht gedacht 😀

Es ist eine Soja meilenweit von Lana Grossa Farbe 116, und sie fühlt sich einfach wunderbar an und ließ sich toll verstricken, sie war einen Hauch dicker als normal Sockenwolle bei gleicher LL und flutschte nur so über die Nadeln 😉

 

 

Gestrickt hab ich sie für Thomas in Größe 42 mit 64 Maschen und Nadel 2,5 und meinem Lieblingsmuster dem Ridges and Ribs, das ist so einfach zu stricken und so wirkungsvoll finde ich.

 

 

Die Wolle hab ich von hier.

 

 

Einen schönen Feiertag wüsche ich Euch ♥