Tour de Fleece / Tag 20 / Bergtour

Heute sollte man sich ja einer besonderen Herausforderung stellen, ich habe mich am Autowraping probiert und ich weis nicht genau ob ich erfolgreich war, das Garn ist noch nicht ganz fertig, deswegen kann ich es auch erst morgen zeigen, aber hier schon mal eine Vorschau auf meine spinnereien 

Wie immer hab ich es vor Beginn zurecht gezupft, ich steh einfach total auf Farbverlauf und kann gar nicht anders 

 

wpid-img_20150723_154936.jpg

 

Außerdem war mein blaues Rustico Garn trocken und so konnte ich Fotos machen, irgendwie hatte ich das Gefühl das es ewig gebraucht hat um fertig zu werden, wobei ich sonst viel länger an einem Garn rumspinne, aber während der Tour hat man einfach das Gefühl es müßte schneller gehen als sonst 

 

wpid-img_20150723_173354.jpg

 

106 g auf 299 m LL, Navajo „schluckt“ schon immer ganz schön was weg von der Lauflänge, aber trotzdem ist das meine liebste Art zu verzwirnen weil es so ein schönes dreifach Garn gibt, und für einen Farbverlauf ist das einfach perfekt.

Und hier noch der Kammzug……..Merino rustico, mit Seide und Flachs

 

wpid-img_20150716_162838.jpg

 

Ich mag die Fasern mittlerweile extrem gerne weil das so ein schönes griffiges, kühles und doch weiches Garn gibt 

 

wpid-img_20150723_155436.jpg

 

Bis morgen, es sind nun ja nur noch drei weitere Tour Tage, mal sehen was ich noch spinnen werde……

 und bevor ich es wieder vergesse   hier hab ich einen wunderbaren und philosophischen Beitrag zum Thema Art Yarn gefunden ( ein wenig nach unten scrollen)

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: