Archiv der Kategorie: Drachenwolle

Geistermond……

…..im Drachenwolle Shop gibts ja immer zum Vollmond spezielle Färbungen, und die hier heißt  „Der fremde Reiter“ und ist vom September 2010 „Geistermond“, die Qualität ist 100% Merino, total weich und schön……

.

.

Das einzige was mir an den Socken nicht gefällt ist das sie nicht für mich sind 😉

Die habe ich für meine Schwägerin gestrickt, in Größe 42 und mit 56 Maschen und den neuen Nadeln in Stärke 2,75. Das Muster ist der „Fluß des Lebens“, gut ist das es sich nicht zusammenzieht und die Musterung der Wolle nicht durcheinander bringt…..das war mir hier sehr wichtig 😉

.

.

Und hier noch die „Rückseite“….

.

.

Das Paar habe ich wirklich schweren Herzens hergegeben, nur gut das sie mir viel zu groß sind sonst hätte ich für nichts garantieren können, aber zum Glück habe ich nochmal so einen Strang 😉

Übrigens…..am Dienstag ist wieder Vollmond 😉


Ein Jeck im Frühling

Das Muster das ich hier verstrickt habe heißt Jeck, und ich finde es richtig toll für Wolle die ein anderes Muster einfach schlucken würde. Durch die Hebemaschen kommen die verschiedenen Farben richtig toll raus finde ich 🙂

.

Hier noch das Muster im Detail….

.

.

Verstrickt habe ich eine Merino extrafein von handgefaerbt aus dem letzten Herbst Abo, die Qualität mag ich ganz besonders, so weich und doch irgendwie fest und total schön zu verstricken. Maschen habe ich 60 genommen mit Nadeln 2,75, diesmal nicht in meiner Größe sondern in Größe 41 für eine Bekannte, jetzt brauche ich für sie noch zwei Paar Socken dann bin ich wieder ohne Auftrag…………..ich gestehe ja ich bin ein wahrer Egoismus Stricker, am liebsten stricke ich für mich und meine Männer 😉

Und hier noch meine Tüten Ausbeute für April 12 für 11, ich habe zwar noch nicht mal die für März fertig 😳 aber vielleicht hole ich ja nochmal richtig auf 😉

Hier einmal von der Zauberwiese……da hatte ich mir auch ein tolles Muster mit eingepackt, aber das wird noch nicht verraten 😉

.

.

Und einmal Drachenwolle für Stinos…..genau meine Farben 😀

.


Hans im Glück :-)

So habe ich diese Socken genannt, denn die sind für das gleichnamige Märchen und gleichzeitig für meinen Mann, ich finde das passt 😉

Zuerst wollte ich ja Mojo´s stricken, denn Mojo heißt ja im weitesten Sinne Glück, aber er wollte einfach nur ganz glatte Socken, na dann……

.

.

Ich finde die Socken total schön, und es hat soooo schön gewildert 😀

Die Wolle ist von Drachenwolle, eine Merino hochfein in der Farbe Black Out……..aus der letzten Sonderkollektion der Vollmondstränge.

.

.

Verstrickt habe ich die Wolle mit Nadel 2,75 und 60 Maschen in Größe 42, und sie passen perfekt 😀

Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch 😀


Ein wildes Flöckchen

Ich hatte mir bei der Drachenwolle eine der Sonderfärbungen bestellt, Flöckchenwolle genannt 😉

Und nun flippt das Flöckchen aus und wildert :mrgreen:

.

.

Ich hatte mit das so nett vorgestellt mit dem dazu passenden Flöckchen Anhänger, aber ich glaube nun werde ich doch eher ribbeln, und es mal mit einem Zopf versuchen, damit klappt´s bestimmt das die Flocken dann um die Socke wirbeln 😉

Auf jeden Fall ist die Wolle ein Traum, 100% Merino und richtig schön zu verstricken 😀


Genau vor einem Jahr…….

……hatte ich hier am Blog meinen ersten Eintrag 😀
Und ich muß sagen ich bin noch genauso begeistert wie am Anfang, wenn nicht noch mehr. Es macht einfach riesig Spaß, alleine schon deswegen weil ich so viele Nette Menschen dadurch kennengelernt habe 😀

Vielen Dank auch an alle die hier immer vorbeischauen oder kommentieren, ich freue mich über jeden einzelnen immer ganz besonders!

Und weil es ja heute ein kleines Blogjubiläum ist habe ich mir gedacht ich strick dazu den Jubiläums-Zopf 😉
Leider bin ich aber nicht sehr weit damit gekommen, weil ich die letzten Tag nicht so fit war. Aber sobald ich die Socken fertig habe stelle ich das Muster hier rein.

Hier schon mal ein kleiner Blick darauf…….

.

.

Die Wolle ist von handgefaerbt, eine Merino extra soft. Die mag ich ganz besonders für Zöpfe sehr gerne weil die einen Tick dicker ist und dadurch der Zopf sehr gut rauskommt.

Auch von handgefaerbt sind diese Stränge hier eingeflogen……..

.

.

Meine momentanen Farbvorlieben kann man hier sehr gut erkennen 😉

Und die Qualitäten  sind extra fein und extra soft, soooo weich! Ein Kammzug war auch noch mit auf Reisen, und der ist Merino/Seide 70/30, auch total weich 😀

.

.

Und zum probieren hat mir Kirsten noch ein bischen Space dazugelegt, auch hier nochmal vielen Dank dafür 😀

.

.

Ich bin gespannt wie sich das verspinnen läßt. Leider habe ich mir gestern die rechte Hand so blöd angehauen das sie heute richtig weh tut, stricken geht nicht so gut, aber spinnen………ist auch nicht schlecht, denn dann geht da mal was vorran 😉

Nachdem mir Tina den Link zum Wollhuhn gezeigt hatte habe ich dort ein Buch entdeckt das ich unbedingt haben wollte, und heute ist es nun angekommen. Und es gefällt mir wirklich sehr gut. Wie Tanja (Wollhuhn) schon geschrieben hat ist es auch für weniger Englisch begabte (wie mich) sehr gut, da alles anhand von Bildern erklärt wird.

.

.

Was ich besonders witzig finde, ist das dort Hundehaare als sehr gutes Spinnmaterial beschrieben sind, womit wir wieder beim Thema wären….also die Abstimmung für oder gegen die Katzenhaare steht bei 73% zu 27% für die Katzenhaare. Mitgemacht haben 22 Personen bei denen ich mich dafür bedanken möchte das sie mit abgestimmt haben 😀

Wer will kann aber immer noch seine Meinung dazu abgeben, ich werde dann immer mal wieder über den aktuellen Stand berichten. Auf jeden Fall werde ich weiterhin die Haare sammeln und wenn ich es mal besser kann, dann werde ich die Haare verspinnen und sehen was dabei herauskommt 😉

Und zu guter letzt ist heute noch ein Batt von der Drachenwolle hier angekommen…..

                                                                                                                                                  

.

Die Farben finde ich genial, es ist aus 100% Merino und sehr weich. Aber als nächstes probiere ich ob ich jetzt auch mal mit einem Kammzug klar komme.

Das war heute wirklich ein großer Eintrag, aber zur Feier des Tages durfte das ja auch mal sein 😉


Drachensocken

Endlich habe ich nun den Drachenzopf von Andrea gestrickt, ausprobieren wollte ich den schon lange, aber irgendwie kam immer was dazwischen 😉

Aber hier ist der Drache…… 😉

 

Drachenzopf

 

Gestrickt habe ich die Variante mit 60 Maschen und Nadel 2,5. Für meine Größe reicht das völlig, und ich habe nicht die zartesten Füße :mrgreen:

 

Drachenzopf

 

Und wie es sich für einen Drachenzopf gehört habe ich eine Drachenwolle verstrickt, eine Tweed in der Farbe blau. Am Anfang habe ich mich mit den Noppen etwas schwer getan, aber das Endergebnis finde ich wirklich gut. Einfarbig und doch mal ein bischen was anderes 😀

 

Drachenzopf

 

und noch eines 😉

 

Drachenzopf

 

Zum Muster kann ich sagen, es läßt sich super stricken, und es trägt überhaupt nicht auf, auch an der Ferse nicht. Das kommt bestimmt noch öfter auf die Nadel 😉

Euch ein schönes Wochenende 😀


Drachen und Seife

Heute ist mein Drachenstrang angekommen, und ich finde Ihn wunderschön, das blau ist wirklich total leutend 😀

Aus dem Strang möchte ich den Drachenzopf von Andrea stricken………… und wer jetzt meint das Drachen doch nicht blau sind…………. der Drache von Eragon ist blau und heißt Saphira, und deswegen wird mein Drache auch blau 😉

 

Drachenwolle

 

Ganz nah sieht man noch besser das es ein Tweed Strang ist…

 

Drachenwolle

 

Jetzt gibt es ganz wunderbare neue Farben von der Tweedwolle, gestern sind schon welche davon bei Ute eingezogen, so schön und soooo verführerisch…au weia 🙄

                                              ***———-**———-***

Neue Seifen habe ich gestern auch noch bekommen, vielen Dank auch hier nochmal an Sibylle 😀

Wunderschön sind sie wieder…..

 

Seifen

 

Und hier noch LaRose, ganz elegant …… 😉

 

Rosalie

 

Ein schönes Wochenende für Euch, trotz Regen 😉