Archiv der Kategorie: handgefaerbt

Born to be wild…….

…..heißt das Design, und ich finde das passt denn irgendwie erinnert mich das Tuch von der Musterung her an einen weißen Tiger 😉

„Born to be wild“……..

 

sockenland

 

Verstrickt hab ich eine Merino/Kaschmir Mischung mit Nadel 3,5 von handgefärbt, die ist sooooo weich.

 

sockenland

 

Das Design ist von Wollwerk, und ich hab mir spontan drei Ihrer Anleitung gekauft weil sie mir so gut gefallen und weil sie echt einfach zu stricken sind…..das liebe ich ♥

 

sockenland

 

Momentan bin ich echt im Tuch Fieber, das muß ich ausnutzen solang es anhält 😉

 
sockenland

 

Socken hab ich aber auch auf der Nadel, toe up, umd das endlich mal richtig zu lernen.

 

sockenland

 

Das Tuch werde ich heute gleich ausführen, es ist so kuschelig und ich mag es gar nicht mehr ausziehen.

 

sockenland

 


Ein Hauch von nichts…….

…..nennt sich das Muster, und ist doch so schön finde ich 😀

Gestrickt habe ich mit einer Merino extrasoft von handgefaerbt, und es war einfach toll zu stricken, Wolle und Muster genau nach einem Geschmack………..

.

.

Das Muster hat für mich mal wieder Suchtpotential, es kommt sicher noch öfter auf die Nadeln.

.

.

Auch an der Ferse läßt es sich gut mitstricken……

.

.

An der Spitze natürlich auch 😉

.

.

Muster: ein Hauch von nichts

Wolle: von hangefaerbt.com, ab sofort zu finden bei dibadu

Nadeln 2,75, Verbrauch genau 100g für Größe 38

Machts gut, ich geh jetzt wieder stricken, es gibt viel zu tun, es gibt schon wieder einen KAL nach dem anderen und dabei hab ich noch welche vom alten Jahr nachzuholen……

Aktuell gibts einen in der Gruppe mein wollshop, dann fehlt mir noch der Altweibersommer KAL von Elfenwolle und in der wollwunderwelt hab ich auch noch einen offen mit dem Muster lost cables. Und nicht zu vergessen einen Märchen KAL mit Dickerchen Socken in der Rest End Gruppe…..es gibt also einiges zu tun 😉


Nicht für mich……

…..ist dieses Paar, obwohl ich ja rot liebe, aber die sind für eine Bekannte die sich den Strang bei mir ausgesucht hat 😀

.

.

Diesmal ließ sich das rot sogar relativ gut einfangen 😀

.

.

Die Wolle ist eine Merino extrafein von handgefaerbt und verstrickt habe ich das Muster Tic Tac Toe.  Größe 41 mit 66/62 Maschen und Nadel 2,75.

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch 😀


Blue Junebug…..

…..nennt sich das Muster, ist genau nach meinem Geschmack, einfach aber wirkungsvoll 😀

.

.

Beim nächsten mal würde ich aber mehr Maschen nehmen, denn wenn es nicht so gedehnt wird kommt das Muster beim tragen besser raus 😉

Das Muster ist übrigens kostenfrei und wurde bisher nur zweimal gestrickt…..also auf an die Nadeln damit es bei Ravelry bald mehr davon zu sehen gibt 😉

.

.

Ein Bild habe ich noch 😉

.

.

Verstrickt habe ich hier eine Merino pur von handgefaerbt, Farbe Zauberquelle, toll zu stricken und die Farbe finde ich genial. 60 Maschen auf Nadel 2,5 und wie gesagt beim nächsten mal würde ich 64 Maschen nehmen 😀

 


Ein Jeck im Frühling

Das Muster das ich hier verstrickt habe heißt Jeck, und ich finde es richtig toll für Wolle die ein anderes Muster einfach schlucken würde. Durch die Hebemaschen kommen die verschiedenen Farben richtig toll raus finde ich 🙂

.

Hier noch das Muster im Detail….

.

.

Verstrickt habe ich eine Merino extrafein von handgefaerbt aus dem letzten Herbst Abo, die Qualität mag ich ganz besonders, so weich und doch irgendwie fest und total schön zu verstricken. Maschen habe ich 60 genommen mit Nadeln 2,75, diesmal nicht in meiner Größe sondern in Größe 41 für eine Bekannte, jetzt brauche ich für sie noch zwei Paar Socken dann bin ich wieder ohne Auftrag…………..ich gestehe ja ich bin ein wahrer Egoismus Stricker, am liebsten stricke ich für mich und meine Männer 😉

Und hier noch meine Tüten Ausbeute für April 12 für 11, ich habe zwar noch nicht mal die für März fertig 😳 aber vielleicht hole ich ja nochmal richtig auf 😉

Hier einmal von der Zauberwiese……da hatte ich mir auch ein tolles Muster mit eingepackt, aber das wird noch nicht verraten 😉

.

.

Und einmal Drachenwolle für Stinos…..genau meine Farben 😀

.


Kaum zwei Wochen…….

…..und ich habe tatsächlich schon zwei Paar Socken fertig :mrgreen:

Für mich ist das eindeutig nix wenn ich zuviel auf den Nadeln habe, erstens habe ich dann wenig Lust zu sticken weil nix fertig wird. Ich stricke und stricke und es wird auch wirklich nix fertig weil ich an allem gleichzeitig nadle…..also wenn jetzt alle angefangenen Sachen fertig sind gehts wieder schön Stück für Stück, aber jetzt erst mal die Socken…….

.

.

Die hier habe ich gestrickt mit einer 100% Merino/Elfenwolle von Tina, die Farben finde ich traumhaft schön und die Qulität ist einfach Spitze 😀

Verstrickt habe sie mit Nadel 2,75 und 64 Maschen, und natürlich für mich in Größe 38.

Das Muster heißt Japanischer Flusslauf und wird gerade in der Gruppe von Regina Satta als KAL gestrickt, es gefällt mir wirklich gut und ich werde das sicher noch öfter stricken. Ich habe allerdings das Muster bis zur Spitze gestrickt, vorgesehen ist eigentlich am Vorderfuß 2links/2rechts, aber mir war es so lieber, außerdem habe ich es gespiegelt, was ganz einfach geht indem man die zweite Socke nicht bei Reihe 1 anfängt sondern bei Reihe 18.

Und dann habe ich hier noch das Paar für die 12 für 11 Aktion…..Februar 😳 😉

.

.

Hier habe ich eine Merino extrasoft (70Merino/30Seide) von hangefaerbt verstrickt, die Färbung heißt Summer Fairy und gefällt mir sehr gut, es sind wirklich unzählige Schattierungen und die sind soooooo weich und natürlich auch wieder für mich 😀

Und auch die habe mit Nadel 2,75 verstrickt, aber mit 56 Maschen.

Nun denke ich wir lesen uns früher wieder denn wenn man viel anstrickt wird dann auch viel auf einmal fertig 😉


Kein Wunder…….

….das nix fertig wird wenn ich an allem gleichzeitig stricke 😉

Normalerweise stricke ich ja immer schön ein Teil nach dem anderen, aber irgendwie bin ich gerade etwas im KAL Fieber (aber eigentlich bin ich das ja immer :mrgreen: ) und nun habe ich mich dazu hinreissen lassen alles anzustricken.

Aber der Reihe nach, zuerst mal das zweite Paar von meiner 12 für 11 Tüte vom Februar …..ich bin leider ein bischen in Verzug……..die Wolle ist eine Merino extrasoft von handgefaerbt, mehr dazu wenn ich die Socken fertig habe 😉

.

.

Dann waren da noch drei KALs die ich perfekt miteinander verbinden konnte :mrgreen: zum einen ein KAL in der sheepaints Gruppe, mit dem Muster aus dem KAL von der kleinen Hexorei mit Namen Kneipenstricker, und dann noch der Farben KAL Januar/Februar Thema orange, 3 in 1 ist das dann wohl 😉

.

.

Und aller guten Dinge sind wirklich drei….hier noch das Angestrickte für den Kal mit dem Japanischen FLusslauf, die Wolle ist von Tina, eine Elfenwolle….zuerst dachte ich das die Wolle das Muster ein bischen auffrisst, aber nun da ich ein Stück gestrickt habe finde ich es richtig toll 😀

.

.

Und hier noch den Inhalt aus meiner 12 für 11 März Tüte………..auch wenn es nicht zu glauben ist hatte ich für den oberen Strang das Flusslaufmuster dazugelegt weil mir das Muster so gut gefällt und ich es unbedingt stricken wollte, da wußte ich noch gar nix von dem KAL, aber das der Zufall dann so gut mitspielt ist schon irre 😉

Aber wer hier regelmäßig mitließt der weis ja das ich gerne mal mehr als ein Paar im gleichen Muster stricke 😉

.

.

Der obere Strang ist von der Zauberwiese und passt farblich in jedem Fall zum Flusslauf, deswegen hatte ich den ja auch ausgesucht, und der untere ist von sheepaints, was aus dem wird verate ich noch nicht, nur soviel………Socken werden das diesmal keine 😉

Und zu guter letzt noch den Strang für den neuen Farben KAL März/April….grün ist da diesmal das Thema und der Strang ist von sheepaints und passt wunderbar wie ich finde 😀

.

.

Dadurch das ich die letzten Tage nicht so gut stricken konnte wegen meiner Nagelbett Enzündung bin ich ziemlich im Verzug, aber nun gehts wieder und jetzt ist stricken non Stop angesagt………

Näheres zu Maschenzahl, Größe und Nadelstärke gibts dann wenn die Socken fertig sind, bis dahin, Euch eine schöne Woche 😀