Archiv der Kategorie: Handschuhe

Callisto, die ersten……

………….von den Handschuhen bzw. vom Design bin ich so begeistert das ich die unbedingt noch in anderen Farbkombinationen haben will……obwohl sie mich schier zur Verzweiflung getrieben haben 😉

Eineinhalb Wochen habe ich dafür gebraucht und ich mußte ständig ribbeln weil man die Nadelstärke öfter wechseln muß und ich das seeeehr oft vergessen habe, aber jetzt weis ich wie es geht und das nächste Paar hüpft mir bestimmt schneller von den Nadeln, aber jetzt erst mal Bilder…….

.

.

schwarz/rot, passend zu meinem Reste-Cowl 😀

.

.

Auf dem Bild das sind Schneeflocken, passend zu den Handschuhen die man momentan echt gut vertragen kann.

.

.

Das Design begeistert mich total, und vor allem eignet es sich auch hervorragend für Reste.

.

.

Ich weis auch schon einige Farbkombination in denen ich sie noch stricken möchte, aber ich glaube ich brauche jetzt erst mal Socken zur Erholung 😀

.

.

Das Muster heißt Callisto und ist eine Kaufanleitung bei Ravelry. Gestrickt sind sie eigentlich ganz einfach, sogar das zweifarbige ist nicht schlimm zu stricken weil es nur Hebemaschen sind. Was mich aber irre gemacht hat, ist das man ständig die Nadelstärke wechseln muß…….ich habe die Handschuhe mit Stärke 2,5 gestrickt und die zweifarbigen Segmente in der Stärke 2,75. Da zieht es sich ein bischen mehr zusammen und man braucht die größeren Nadeln in jedem Fall.

Ansonsten bin ich mehr als begeistert von der Anleitung und kann sie nur empfehlen obwohl sie Englisch ist….man sollte aber grundsätzlich wissen wie man Handschuhe strickt. Für die Daumenzunahme ist aber ein Chart dabei und man kommt gut klar.

Geändert habe ich nur die Größe vom Ringfinger, ich hab den Handschuhe in der kleineren Größe gestrickt und den Ringfinger in der größeren…..den habe ich sogar noch mit zwei Maschen mehr gestrickt als in der großen Größe angegeben und es passt so ganz wunderbar.

Verstrickt habe ich Reste, und beide waren von Lana Grossa meilenweit Seta/Cashmere ………..die ist unglaublich weich und extrem haltbar, ich hab daraus Socken die sind praktisch unverwüstlich 😉

Und dann sind noch zwei tolle Bücher eingeflogen, einmal für Swing Socken die ich wunderschön finde und unbedingt haben muß…..

.

.

Und dann noch ein Buch mit CD über besondere Spinntechniken………

.

.

Aber wie gesagt, jetzt brauche ich erst mal was einfaches zum stricken 😉


2/3 vom Set sind fertig :-)

Nachdem mir die Mütze so gut gefallen hat hab ich mich sogar aufs Handschuh stricken gefreut 😉 Wobei ich aber trotzdem sagen muß…..Finger stricken ist Strafarbeit :mrgreen: aber trotzdem muß ich sagen das Handschuhe stricken nicht soooo schlimm ist wie ich immer dachte, dies ist ja nun mein zweites Paar und das ging schon wesentlich besser als das erste 😉

Gestrickt habe ich wieder mit der Merino von mein wollshop, Farbe Skipjack, Marke three Irish Girls, Nadel 2,5 und das Muster ist das Knotty.

.

.

Und wie bei der Mütze gefällt mir auch hier supergut wie die Wolle gemustert hat 😀

.

.

Ich freu mich schon wenn ich sie ausführen kann 😀

.

.

Jetzt brauche ich nur noch das Tuch bzw. den Schal dann ist mein Set komplett, leider habe ich so gar keine Idee was ich stricken könnte. Am liebsten gaaaaanz schlicht weil ich finde das passt am besten zur Mütze und auch zur Wolle, ich hatte schon an einen Baktus gedacht, aber eigentlich wäre mir ganz glatt am liebsten, aber das wellt sich leider…….mal sehen, ich stricke jetzt eh erst mal wieder Socken so kann ich noch ein bischen überlegen und bei Ravelry stöbern, dann finde ich bestimmt was passendes 😉

Ein schönes Wochenende wünsche ich Euch 😀


Komplett……

….ist nun mein Winter-Kuschel-Set 😀

Ich hatte mir ja erst einen Cowl für den KAL in der Rest End Gruppe gestrickt, und passend dazu wollte ich nun noch eine Mütze und Handschuhe, natürlich auch aus Resten…….ich mußte ganz schön tricksen denn zwei Farben sind mir wärend dem stricken ausgegangen, aber es gab trotzdem noch ein passendes Set wie ich finde 😉

.

.

sie sind wirklich kuschelig warm und ich bin ganz stolz das ich wieder mal Handschuhe gestrickt habe, wenn auch ohne Finger aber immerhin 😉

.

.

Und dann noch die passende Mütze dazu…..

.

.

Die Anleitung für die Handschuhe hab ich von Ravelry und sie heißt Super Bulky Fingerless Mittens, eingentlich sind es nur Handwärmer aber ich hab einfach weitergestrickt und dann eine Bandspitze gestrickt, die waren wirklich schnell fertig da sie nur mit 24 Maschen und dreifachem Sockengarn gestrickt sind.

Genauso die Mütze, zuerst dachte ich dreifädig wäre zu warm………..aber dann hab ich es doch so gestrickt 😉

Ich hab 64 Maschen angeschlagen und 16 Runden 1r/1l gestrickt, dann hab ich nach jeder zweiten Masche eine Masche aus dem Querfaden zugenommen = 96 Maschen

Dann 27 Reihen glatt rechts. Und dann die Abnahmen:

1.Runde 6 re, 2re zusammen stricken, das bis zum Ende der Runde wiederholen, dann eine Runde nur rechts

3.Runde 5 re, 2 re zusammen stricken, das bis zum Ende der Runde wiederholen, wieder eine Runde nur rechts

5.Runde 4 re, 2re zusammen……….so weiter bis nach der Runde 1 re, 2re zusammen eine Runde immer zwei rechts zusammengestrickt werden, das nochmal eine Runde wiederholen  und dann die restlichen 6 Maschen zusammenziehen und die Fäden vernähen.

Leider hab ich jetzt nicht dran gedacht ein Bild zu machen, aber wenn man den Bund umstülpt und die Mütze so aufsetzt sieht es aus wie ein Hut, macht sich auch gut, vielleicht mache ich noch ein Foto und reiche es nach 😉

Mütze und Handschuhe hab ich mit Nadel 7 gestrickt, ich würde aber beim nächten mal Nadel 6 nehmen, vor allem bei der Mütze damit sie ein bischen fester sitzt.

Kommt gut in die neue Woche 😀


12 für 11……… der Januar

Da heute die neue Tüte von 12 für 11 für Februar gezogen wird möchte ich natürlich noch meine Beute vom Januar zeigen 😉

Die Januar Tüte hat Thomas für mich gezogen und auch gleich das erwischt vor dem ich am meisten Angst hatte……….Fingerhandschuhe, aber ich hab es doch tasächlich geschafft schon mal einen zu stricken, der zweite ist aber auch schon fast fertig 😉

.

.

Die Anleitung heißt Galaxy und ist einfach nur Spitze, es ist alles so genial erklärt das sogar ich es kapiert habe :mrgreen:

Ich finde die Handschuhe wirklich sehr schön, deswegen werde ich auch noch weitere stricken, wenn auch nicht gleich 😉 , außerdem ist es gut denn dann bekomme ich gleich mehr Übung, denn ein paar Kleinigkeiten könnte man noch verbessern, aber schließlich ist das mein erstes richtiges Paar das es auch bis zu den Fingern geschafft hat 😉

Verstrickt habe ich eine Meribam von sheepaints in der Farbe Aphrodithe. Ansonsten habe ich bei der Anleitung nur das Bündchen anders gestrickt, war ja klar, es mußte einfach ein doppeltes Bündchen  sein. Den Rest genau nach Anleitung in der Größe M mit Nadel 2,5.

Den zweiten bekomme ich heute noch fertig, ich will ja morgen gleich mit meiner neuen Tüte anfangen, ich bin schon gespannt was drin ist, diesmal wird Sven die für mich ziehen 😉

Und da ich ja immer zwei Stränge eingepackt habe wurden aus dem zweiten diese Socken hier……

.

.

Witzig wie die diesmal gemustert haben, am Schaft geringelt und am Fuß wild, obwohl ich überall 56 Maschen auf den Nadeln hatte.

Verstrickt habe ich hier eine Merino extrafein in der Farbe Feuerklinge von handgefaerbt mit Nadel 2,5, die verstrickt sich jedesmal wie von selber und ist wirklich so toll und weich das es schon beim stricken ein Vergnügen ist 😀

Doppeltes Bündchen, Herzferse und Bandspitze, wie immer auch in meiner Größe, 38 😀

.

.

Und hier noch die Januar Tüte als ganzes……und nun bin ich gespannt was in der Februar Tüte ist 😉

.

.

Einen guten Start in die Woche wünsche ich Euch 😀


Handschuh Pause

Gestern haben wir das Spinnrad nun zusammengebaut, und es gefällt mir sehr gut, alleine schon das gemaserte Holz ist wunderschön 😀

Jetzt muß es nur noch mit dem spinnen klappen 😉

Da ich das jetzt intensiv üben will lege ich meine angefangenen Handschuhe erst mal zur Seite, aber vorher möchte ich sie Euch noch zeigen 😉

 

 

Ich bin jetzt zwei Reihen vor Daumenbeginn, und kann oder will mich jetzt nicht auf zwei Herausforderungen gleichzeitig konzentrieren :mrgreen:

Sogar die Unterseite hat ein „Extra-Muster“…..

 

 

Also das ist wirklich mit Abstand das aufwendigste was ich jemals gestrickt habe, aber ich finde die so wunderschön das ich sie unbedingt haben will. Also hilft nix, da muß ich jetzt durch, wobei ich sagen muß die Anleitung ist wirklich sehr übersichtlich und gut geschrieben. Man sieht alleine schon an der Strickschrift wie es weitergeht, auch die Zu und Abnahmen für die Finger und den Daumen sind eingezeichnet….“eigentlich“ dürfte es kein Problem sein 😉

Es ist die Anleitung Glow von Laris, nur habe ich das Bündchen weggelassen da ich Rüschen nicht ganz so gerne mag und mir die Handschuhe sonst auch zu lang geworden wären.

Die Wolle ist eine Wollmeise in der Farbe simply pink (ein schönes Rot), und ich stricke mit Nadel 2,5.

Und hier noch ein Bild vom „fertigen“ Spinnrad“…..

 

 

Kann mir vielleicht jemand sagen ob es richtig ist das dieser grüne Faden (die Bremse?) über die Spule mitlaufen muß? Also das fängt ja schon gut an 😆

 

 

Also ich hoffe das ist so richtig, denn drehen tut sich alles ganz normal….ich werde es jetzt dann mal mit Wolle veruchen 😉

Nachtrag: Habe gerade mit Frau Gradl (Wollinchen) telefoniert und noch einige Fragen geklärt. Die Schnur (Bremse) ist dort genau richtig 😉