Archiv der Kategorie: Regia

Überall Geckos……

….sogar auf Socken 

Nachdem ich mein Wichtelkind zugelost bekam hab ich mich riesig gefreut das es Christiane ist und es war sofort klar das ich Socken mit einem Gecko Muster stricke, also schnell auf Ravelry geschaut was es da so gibt, es kamen genau drei Vorschläge, und bei einem davon wurde mir ganz schwummerig, aber ich wußte auch gleich das es die werden müssen, denn die liebe Christiane liebt Geckos 

Hier nun erst einmal die Bilderflut von den Socken und dem „drumherum“

 

img_20160213_113950.jpg

 

img_20160213_114043.jpg

 

img_20160213_113538.jpg

 

img_20160213_113615.jpg

 

img_20160213_112922.jpg

 

img_20160213_113919.jpg

 

Die kleine Holzkiste hab ich passend zu den Socken mit Geckos bemalt….

 

img_20160213_113155.jpg

 

img_20160213_113132.jpg

 

Als „Geschenkpapier“ hab ich mir diesen Stoff hier ausgesucht, der hat mir so gut gefallen, und es sollte ja alles zusammen passen 

 

img_20160213_112544.jpg

 

Und sogar eine passende Gecko Karte hab ich noch gefunden  der 3 D Effekt ist in echt wirklich gigantisch, leider kommt er am Foto kaum rüber.

 

img_20160213_114528.jpg

 

Und weil ich dann gleich selber im Gecko Fieber war hab ich auch noch passende Kekse gebacken 

 

img_20160213_112755.jpg

 

Die Socken waren wirklich eine Herausforderung, und ohne üben ging es einfach nicht, das hier war Versuch Nummer eins, der wurde aber viel zu unsauber und auch zu eng, deswegen hab ich den nur genommen um die Ferse zu üben, leider wurde die original Ferse nicht so wie ich mir das gewünscht hätte, deswegen habe ich mich dafür entschieden sie uni zu stricken. Hier sieht man auch die Spannfäden extrem durch was mir gar nicht gefiel…….

 

img_20160213_114128.jpg

 

Dann kam Versuch Nummer zwei, hier war ich zwar mit dem Strickbild einigermaßen zufrieden, aber die wurden viel zu groß…….ich werde ihn auch nicht verpaaren, ich sehe das einfach als Übung, und die kann ja nie schaden 

 

img_20160213_113439.jpg

 

img_20160213_113356.jpg

 

Die Ferse hab ich nachträglich eingestrickt, sie wird genau so wie eine Bandspitze gestrickt, das war einfacher als erwartet und sie sitzt auch wirklich sehr gut, hätte ich nicht gedacht, ist aber wirklich so.

Fair isle stricken wird sicher nicht meine Lieblings Strickerei werden, aber ich könnte mir vorstellen das hin und wieder auf Socken zu stricken, muß ja nicht zu oft sein.

Mir scheint das wichtigste bei fair isle ist das beide Garne von der LL und vom Gefühl her gut zusammen passen, dann wird das auch mit den Spannfäden eine saubere Sache. Außerdem hab ich mich nach dem stöbern in den Projekten dafür entschieden die Geckos unterschiedlich zu platzieren, das gefiel mit viel besser als wenn beide symetrisch platziert sind, hoffe Christiane gefällt das so auch gut 

Gestrickt habe ich das Bündchen, die Ferse und die Spitze mit Nadel 2,5 und den Rest mit Nadel 3. Das ganze mit 64 Maschen in Größe 38. Das dunkle Garn ist eine Regia stretch Sockenwolle, und dazu passte perfekt das Adorno Sock Yarn von Three irisch Girls. Die Regia stretch ist in meinen Augen das absolut perfekte Garn für fair isle, denn da das durch die Spannfäden kaum nachgibt erhält man so ein wenig Elastizität was den Socken extrem gut tut. Außerdem „schluckt“ das Garn irgendwie die andersfarbigen Spannfäden und so sieht somit alles gleich viel sauberer aus 

Und hier mal alle links zum Schluß weil es diesmal so viele sind, und um es übersichtlich zu halten 

Hier geht’s zur Anleitung für die Socken

Den Stoff hab ich von hier 

Die Schablone für die Geckos hab ich hier gekauft

Die 3-D Karte ist von hier

Die Holzkiste hab ich hier gefunden

Und hier gibt’s den Gecko Keksstempel

Das Garn ist von meinwollshop

Hier ein Video wie man die Fäden bei fair isle mit einstrickt, das fand ich sehr hilfreich

Und noch ein gutes Video für die nachträglich eingestrickte Ferse,

Auch hier wird das mit der Ferse sehr gut in Bildern erklärt

 

Dies ist mein 500. Blogpost seit ich blogge, wie schön das es nun auch noch einer zu einem besonderem Beitrag geworden ist 

Kommt gut in die neue Woche 

Advertisements

richtig dicke…..

…..Socken mag Sven am liebsten 

Die taugen prima als Hausschuhersatz und halten die Füße dabei echt warm, gestrickt hab ich die alle mit dreifachem Sockengarn, also 12-fädig, das ist echt dick 

 

wpid-img_20150306_084340.jpg

 

Die hier sind farblich schon fast frühlingshaft und haben auch gleich die Sonne angelockt.

 

wpid-img_20150306_084504.jpg

 

Einzig das stricken mit so dicken Nadeln geht bei mir extrem auf die Hände….ansonsten macht mir das gerade einen Riesen Spaß, da geht fix was voran.

 

wpid-img_20150306_084712.jpg

 

Verstrickt hatte ich da einen Bären von Ewa und ein Knäuel Sockenwolle von Ewa, dazu noch ein Knäuel Opal/Hundertwasser positive Seelenbäume-negative Menschenhäuser…….das hellgrüne war Lacegarn und zusammen mit einem 4 fädigem und einem 6 fädigen Knäuel gabs auch dann wieder 12 fach.

 

wpid-img_20150306_085718.jpg

 

Den Rest von dem 6 fach Opal Knäuel hab ich dann noch zusammen mit schwarzer 6 fach Opal Sockenwolle verstrickt, da kommt das ganze völlig anders raus……

 

wpid-img_20150306_085841.jpg

 

Das erste Paar gefällt mir allerdings vieeeeel besser 

 

wpid-img_20150306_085756.jpg

 

Übrig ist davon so gut wie nix mehr, auch mal schön wenn von einem Knäuel fast alles verstrickt ist.

 

wpid-img_20150306_090004.jpg

 

Und hier noch die beiden Knäuels dazu…..

 

wpid-img_20150306_085932.jpg

 

Und weil die so schnell fertig sind gabs gleich noch ein drittes Paar 

 

wpid-img_20150306_085035.jpg

 

Die dann etwas dezenter als die ersten beiden 

 

wpid-img_20150306_084929.jpg

 

Und auch hier noch die Knäuels dazu……einmal Regia und zweimal Ewas Sockenwolle….

 

wpid-img_20150306_090041.jpg

 

Verstrickt mit Nadel 5 und 44 Maschen in Größe 44. Bei Ravelry werden die ganz dicken Socken Petzis genannt, ich nenne sie nun „Dreidis“ für dreifachdick 

Ein schönes und strickreiches Wochenende wünsche ich Euch